Logo

Gyrolith

Die Welt der Mineralien und Gesteine

Neuester Artikel

Baguetteschliff – Baguette Cut

Der Wert von Schmuck- und Edelsteinen ist das Ergebnis aus dem Zusammenspiel bestimmter Kriterien, die über die Qualität der Farbe, Reinheit, den Glanz, das Gewicht, Seltenheit und den Schliff definiert werden. Beim Schleifen von Steinen ist ein nicht unbeachtlicher Materialverlust nicht unüblich, dem eine erhebliche Wertsteigerung des geschliffenen Steinen gegenüber steht. Vom Rohsteinen gehen oftmals bis zu 60 % des Ausgangsgewichts verloren. Der Anteil des Schliffs am Preis beträgt – abhängig von der Schleifqualität – bis zu 40 %. Die Auswahl der Schliffe ist groß und eine Einzelfallentscheidung, die sich nach der individuellen Beschaffenheit der Steine richtet. Lupenreine, besonders klare Steine werden häufig mit rechteckigen Schliffen versehen; ein Vertreter dieser ist der Baguetteschliff.

Die Geschichte des Baguetteschliffs Schöne und wertvolle Steine werden bereits seit Jahrhunderten rechteckig geschliffen. Die historischen Vorgänger des ...Mehr

Mineralien vorgestellt...

Fluorit Foto
Fluorit


Bergkristall Foto
Bergkristall


Kurzinformation

Mineralieninfo - Fluorit Halbedelsteine, Edelsteine, Mineralien - Hier finden Sie alles.

Mineralien-Quiz

Mineralien-Quiz Testen Sie Ihr Wissen zu Mineralien, Gesteine und Fossilien.

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender Finden Sie aktuelle Termine für anstehende Mineralienboersen.
Mineralien-Steckbriefe