Logo steine-und-minerale.de

Autor: (steine-und-minerale.de) | Letzte Aktualisierung: 11.11.2019


Variscit

Variscit - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: variscite | französisch: variscite


Das Vogtland/Sachsen ist Namenspate des Minerals Variscit. Namensgeber war der deutsche Mineraloge August Breithaupt (1791 bis 1873), der das 1837 in Meßbach im Vogtland entdeckte Mineral nach der lateinischen Vokabel für Vogtland –Variscia Variscit nannte.


Werbung: Variscit - Unsere Empfehlung*



Eigenschaften von Variscit

Variscit ist ein Phosphatmineral bestehend aus Al(PO4) · 2H2O.
Die Farbe des kristallwasserhaltigen Minerals kann farblos, aber auch verschiedene Grüntöne – smaragdgrün, apfelgrün oder grüngelb – aufweisen. Einige wenige Variscite sind rot. Die Strichfarbe ist weiß.
Variscit kristallisiert im orthorhombischen Kristallsystem. Die Kristalle sind pseudooktaedrisch; die Aggregate sind massig, knollig, krustenartig oder erscheinen als Ader im Muttergestein.
Der Glanz ist wachs- bis glasartig, die Transparenz ist durchsichtig bis durchscheinend. Der Bruch ist splittrig, muschelig bis uneben, die Spaltbarkeit ist sehr vollkommen. Die Mohshärte von Variscit beträgt 3,5 bis 4,5 bei einer Dichte von 2,6 bis 2,9 g/cm³.


Entstehung und Verbreitung von Variscit

Variscit ist ein Sekundärmineral, d.h. Variscit geht aus der hydrothermalen Alteration bzw. Umwandlung anderer Minerale hervor. Damit Variscit gebildet werden kann, sind aluminiumhaltige Gesteine Voraussetzung, auf die phosphathaltiges Wasser trifft und die Mineralneubildung in Form von Variscit bedingt.
Kommt es zu ineinander greifenden Mineralvergesellschaftungen von Variscit mit Quarz, entstehen Muster und Ornamente, die als Variscitquarz oder Amatrix bekannt sind. Amatrix steht dabei für die Abkürzung American Matrix, bezugnehmend auf die häufigen Funde in Utah in den USA.
Neben Quarz sind Strengit, Nevadait, Wavellit, Crandallit, Apatit, Wardit, Goyazit, Gordonit und Montgomeryit mögliche Begleitminerale von Variscit.
Nennenswerte Variscit-Vorkommen befinden sich unter anderem in Schottland; England und Irland; Frankreich; Oberlausitz, Ehrenfriedersdorf, Sauerland und Heppenheim/Deutschland; Frohnleiten/Österreich; Tschechien; Slowakei; Ruanda; Kongo; Iran; China; Japan; Australien; Argentinien; Bolivien; Brasilien; Kolumbien; Venezuela; Kanada und in den USA.


Verwendung und Bedeutung von Variscit

Variscit wird vor allem als Schmuckstein verarbeitet, aber auch als Heilstein verkauft, wobei die Heilwirkung von Variscit in klinischen Untersuchungen nicht bestätigt werden konnte.


Variscit und ähnlich aussehende Minerale

Aufgrund der Farbe liegt die Verwechslung mit Türkis, Chrysopras und Chrysokoll nahe.


Nachweis von Variscit

Variscit ist in Laugen löslich, wird aber auch geringfügig von Salzsäure angegriffen.


Siehe auch:
Kristallwasser
Türkis-Fälschungen und Imitationen
Grüne Diamanten


Quellen:
⇒ Pellant, C. (1994): Steine und Minerale. Ravensburger Naturführer. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH
⇒ Bauer, J.; Tvrz, F. (1993): Der Kosmos-Mineralienführer. Mineralien Gesteine Edelsteine. Ein Bestimmungsbuch mit 576 Farbfotos. Gondrom Verlag GmbH Bindlach
⇒ Korbel, P.; Novak, M. und W. Horwath (2002): Mineralien Enzyklopädie, Dörfler Verlag
⇒ Medenbach, O.; Sussieck-Fornefeld, C.; Steinbach, G. (1996): Steinbachs Naturführer Mineralien. 223 Artbeschreibungen, 362 Farbfotos, 250 Zeichnungen und 30 Seiten Bestimmungstabellen. Mosaik Verlag München
⇒ Schumann, W. (1991): Mineralien Gesteine – Merkmale, Vorkommen und Verwendung. BLV Naturführer. BLV Verlagsgesellschaft mbH München
- www.mindat.org

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 11. November 2019

Steine schleifen mit Profimaschinen

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe