Logo steine-und-minerale.de

Autor: (steine-und-minerale.de) | Letzte Aktualisierung: 21.06.2021


Painit

Painit - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: painite | französisch: painite


Namenspate des Minerals Painit ist der britische Geologe und Mineraloge Arthur Charles Davy Pain (1901 bis 1971). Er entdeckte das Mineral Painit 1956 bei Ohngaing in Myanmar und hielt es zunächst für die Korund-Varietät Rubin.


Painit - Unsere Empfehlung*



Eigenschaften von Painit

Das Mineral Painit ist mit der Formel der chemischen Zusammensetzung CaZrAl9[O15|BO3] ein Vertreter der Mineralklasse der Borate.

Die Farbe von Painit variiert zwischen orangerot, rot, rotschwarz, rotviolett, grünbraun, rotbraun bis rotschwarz.
Charakteristisch für Painit-Kristalle ist der Dichroismus. Ähnlich wie beim Mineral Alexandrit, dessen Farbe zwischen grün im Tageslicht und rot unter Kunstlicht "wechselt", präsentiert sich Painit im Sonnenlicht als ein grünstichiges Braun und unter Kunstlichtbedingungen erscheint das Mineral rosa- bis rotbraun.
Die Strichfarbe von Painit ist weiß.

Painit kristallisiert dem hexagonalen Kristallsystem folgend und bildet prismatische, nadelförmige Kristalle.

Der Glanz von Painit ist glasartig bei durchsichtiger Transparenz. Das Boratmineral weist keine Spaltbarkeit auf.

Painit zählt mit einer Mohshärte von 7,5 bis 8 auf der 10-stufigen Skala der Härte von Mineralien nach dem Mineralogen Friedrich Mohs (1773 bis 1839) zu den sehr harten Mineralen – vergleichbar mit den Korundvarietäten Rubin und Saphir. Die Dichte von Painit beträgt 4 g/cm³.


Entstehung und Verbreitung von Painit

Genau wie die Mineralien Charoit, Tansanit und Larimarseltensten Mineralien der Welt. Die Gemeinsamkeit der aufgeführten Mineralien: bislang wurden Vorkommen nur an einem Ort der Erde entdeckt.

Painit ist so selten, dass man seit der Entdeckung des Minerals in 1950er Jahren bis 2001 die Funde von Painit-Kristallen an einer Hand abzählen kann. In den folgenden Jahren wurden mehr Painite entdeckt; die gesamte "Ausbeute" ist dennoch sehr gering und auf die Vorkommen in Myanmar beschränkt (siehe: www.mindat.org - painite).


Verwendung und Bedeutung von Painit

Aufgrund der äußerst geringen Funde von Painit, ist das Mineral zu einem der begehrtesten Minerale für Sammlungen avanciert, was sich entsprechend im Wert bzw. Preis von Painit niederschlägt. Neben dem Sammlerwert sind einige Exemplare auch als exklusiver Schmuckstein von Bedeutung.



Siehe auch:
Moldavit - Ein grünes Gesteinsglas entstanden durch Asteroiden
Mineralien als Wertanlage
Padparadscha-Saphir - Lotusfarbener Saphir


Quellen:
⇒ Claringbull, G.F., Hey, M.H., Payne, C.J. (1957) Painite, a new mineral from Mogok, Burma. IN: Mineralogical Magazine
www.mindat.org - Painite

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe