Logo

Grandeln



Für Schmuck werden alle erdenklichen Materialien verarbeitet: Metall, Holz, Ton, Perlen, Mineralien, Gesteine, Knochen oder Elfenbein. Etwas weniger bekannt in der Schmuckbranche sind Grandeln.

Grandel

Der Name Grandel ist vor allem im Bayrischen üblich und stammt ursprünglich aus dem Wortschatz von Jägern, die als Grandeln die Eckzähne von Rotwild, speziell Rothirschen, bezeichneten.
Prähistorische Funde von Grandeln belegen, dass Hirschzähne bereits seit der Steinzeit als Jagdtrophäe gesammelt und als Schmuck getragen wurden.
Auch heute noch werden die Eckzähne von Rothirschen als Zeugnis einer erfolgreichen Jagd aus dem Gebiss des erlegten Tieres entfernt.
Die Farbe von Grandeln ist elfenbeinfarben bis beige, stellenweise weisen Grandeln auch eine braune Färbung auf. Die braunen Flecken sind zum einen auf die Nahrung der Hirsche zurückzuführen. Nadelbäume, insbesondere Kiefern, hinterlassen auf den Zähnen eine bräunliche Lasur. Zum anderen zeugen die braunen Stellen vom hohen Alter des Rotwilds, bei dem der braune Zahnschmelz hervortritt.


Werbung; Grandeln kaufen - Unsere Empfehlung*



Grandelschmuck = Jagdschmuck

Schmuck mit Grandeln hat vor allem in Bayern Tradition. Genau wie in der Vergangenheit werden Grandeln als Jagdtrophäe entnommen und zu Schmuck verarbeitet.
Besonders häufig werden Grandeln in Colliers, Ringe, Ohrringe, Anhänger oder Trachtenschmuck wie Dirndl-Ketten, Trachtenmesser, Hutanstecker, Kragenkettchen, Krawattenadeln, Manschnettenknöpfen und Anstecknadeln eingefasst.
Die Fassungen bestehen aus Gold und Silber, wobei letzteres meist von angelaufener, antiker Optik ist. Die Fassungen sind simpel gehalten oder bedienen sich Symbolen der Jagdszene, indem die Grandeln mit Eichenblättern, Köpfen von Hirschen, Kiefern oder Jadghörnern verziert werden.


Der Preis von Grandelschmuck

Schmuck mit Grandeln ist kein alltägliches Massenprodukt. Vielmehr sind die Schmuckstücke in Handarbeit gefertigt, was sich im Wert bzw. Preis von Grandeln niederschlägt.
Dass Grandelschmuck mitunter teurer ist als Schmuck mit Mineralien liegt an den Verfügbarkeit und der Farbe der Grandeln. Grandeln sind keine Ressource, die in großem Umfang vorkommt. Als besonders begehrt und hochpreisig gelten dunklere, braune Exemplare.
Während es Grandel-Ketten bereits ab 20 € zu kaufen gibt, sind Jagdmesser mit Grandeln als Dekoration am hochpreisigsten.


Siehe auch:
Perlen und Perlmutt
Bernsteinschmuck
Zirkonia - Ein beliebter Schmuckstein




* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2019




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe