Logo

Knotenschiefer Mineralien-Steckbrief

In unserer Gesteins- und Mineraliendatenbank erhalten Sie Informationen zu den wichtigsten Exemplaren. Die Steckbriefe sind thematisch und alphabetisch kategorisiert. Wir sind bestrebt die Anzahl der Einträge zu erweitern und nehmen gern Vorschläge von unseren Lesern entgegen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 




Knotenschiefer - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

Knotenschiefer ist eine Varietät von Schiefer, für den deutlich hervortretende, leicht erhabene Knoten verschiedener Minerale erkennbar sind, bspw. Glimmer wie Biotit, aber auch Cordierit und Andalusit.
Im Vergleich zum ähnlichen Fruchtschiefer sind die Knoten wesentlich größer als die "Körner" vom Fruchtschiefer. Ein weiterer Unterschied sind die Temperaturen, unter denen Frucht- und Knotenschiefer gebildet werden. Während Knotenschiefer im Zuge der Metamorphose des Ausgangsmaterials von Schiefer (Tone) bei ca. 400 °C entsteht, vollzieht sich die Bildung von Fruchtschiefer im Bereich von etwa 100 °C mehr.

Siehe auch:
Garbenschiefer
Fleckschiefer
Fruchtschiefer

Letzte Aktualisierung: 13. November 2018

Unsere Mineralien-Empfehlungen

Grüner Fluorit Oktaeder

Fluorit Oktaeder in grüner Farbe

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe