Logo steine-und-minerale.de

akzessorische Gemengteile

Deutsch: akzessorische Gemengteile
Englisch: accessory mineral


Als akzessorische Gemengteile (auch Akzessorien oder akzessorische Minerale) werden Minerale in einem Gestein bezeichnet, die mit weniger als 1 Prozent am Aufbau beteiligt sind. Sie sind immer auch Nebengemengteile.

Akzessorische Minerale werden in der Regel zur Beschreibung von magmatischen Gesteinen herangezogen. Diese Minerale entstehen dann im Zuge der Erstarrung von Gesteinen.

Beispiel: Granite enthalten als Hauptgemengteile Feldspat, Quarz und Glimmer. Je nach Herkunft und Entstehungsgeschichte können Granite in sehr geringen Anteilen z.B. auch Titanit, Rutil, Minerale der Apatitgruppe sowie viele weitere Minerale enthalten. Sie können regional vorkommene Gesteine mitunter enger klassifizieren.


Mineralien-Steckbriefe