Logo steine-und-minerale.de

Autor: (steine-und-minerale.de) | Letzte Aktualisierung: 04.10.2023


Baumgold

Baumgold - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

Baumgold ist der Name eines blaustichigen Diamanten, der im Jahr 1923 in der Wesselton Mine in Südafrika entdeckt wurde. Ursprünglich brachte der Baumgold-Diamant 609 Karat auf die Waage, was einem Gewicht von 121,8 g entspricht.
Anschließend wurde das Mineral mit der höchsten Härte unter den Edelsteinen (Mohshärte 10) in 14 Einzelstücke aufgespalten, wobei die beiden größten Einzeldiamanten immerhin jeweils 50 Karat wiegen - darunter auch die Baumgold pear: ein birnenförmig geschliffener Diamant.
Namenspate und -geber des Baumgold Diamanten ist das US-amerikanische Juwellier- und Edelsteinunternehmen Baumgold.

Siehe auch:
Die berühmtesten Diamanten der Welt
Qualitätskriterien zur Bewertung von Diamanten (Die 4C)
Blaue Diamanten


© www.steine-und-minerale.de | Alle Inhalte - Texte und Bilder - sind urheberrechtlich geschützt

Mineralien-Steckbriefe