Logo

Glossar

Dauerfrostboden

 permafrost soil, pergelisol

... auch Permafrostboden genannt. Boden, der wenigstens zwei Jahre lang in verschiedenen Tiefen eine Temperatur unter 0 °C (Gefrierpunkt) aufweist. Voraussetzung für die Bildung von Permafrostböden sind Temperaturen im Jahresdurchschnitt unterhalb von -1°C, deshalb vor allem in subpolaren Gebieten (Skandinavien, Grönland, Spitzbergen, Teile der Monoglei, Sibirien, Alaska/USA sowie im Norden Kanadas, aber auch in den Alpen anzutreffen. Die Mächtigkeit der ständig gefroreren, vereisten Böden schwankt zwischen 20 m und 1500 m. Im Sommer ist ein oberflächliches Auftauen des Permafrosts möglich, reicht jedoch nur wenige Zentimenter hinab verbunden mit nasser Bodenoberfläche, da das Schmelzwasser aufgrund der blockieren,vereisten Unterseite nicht versickern kann.


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 

Dauerfrostboden

Deflation

Dendrit

Depression

Desquamation

Detersion

detritisch

Diagenese

Diapir

Diluvium

Draa

Druse

Steine schleifen mit Profimaschinen
Mineralien-Steckbriefe