Logo steine-und-minerale.de

Autor: (steine-und-minerale.de) | Letzte Aktualisierung: 12.10.2018


Sarder

Sarder - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

Über den Ursprung des Namens Sarder besteht Uneinigkeit. Entweder wurde das Mineral nach der antiken lydischen Stadt Sardes, dem heutigen Sart in der Türkei, benannt, oder der Mineralname stammt aus dem Persischen, wonach der Ursprung des Wortes Sarder auf die persische Bezeichnung für die Farbe rot-gelb zurückgeht.

Bei Sarder handelt es sich um die orange-rot gebänderte Varietät von Chalcedon, der wiederum eine Varietät von Quarz darstellt. Aufgrund der lagenartigen Optik ist Sarder vor allem als Schmuckstein von Bedeutung.


Werbung; Sarder kaufen - Unsere Empfehlung*



Siehe auch:
Quarzfarben: Natürliche und künstliche Farben von Quarz
Handelsnamen von Mineralien und Edelsteinen
Steckbrief Sard-Onyx

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2018

Steine schleifen mit Profimaschinen

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe