Logo steine-und-minerale.de

Autor: (steine-und-minerale.de) | Letzte Aktualisierung: 10.10.2020


Dessauit-(Y)

Dessauit-(Y) - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: dessauite


Namenspate des 1997 erstmals beschriebenen Minerals Dessauit-(Y) ist der italienische Mineraloge Gabor Dessau, der von 1907 bis 1983 lebte. Erstmals entdeckt wurde das Mineral in der Grube Buca della vena nahe Stazzema im Nordwesten von Italien.


Eigenschaften von Dessauit

Dessauit-(Y) ist ein Oxidmineral mit der Zusammensetzung (Sr,Pb)(Y,U)F(Ti,Fe3+)20O38.

Die Farbe des Minerals ist schwarz mit einem blaugrauen Schimmer. Die Strichfarbe ist schwarz.

Dessauit kristallisiert nach dem trigonalen Kristallsystem und bildet tafelförmige Kristalle, die von geringer Größe sind.

Der Glanz von Dessauit-(Y) ist metallisch, die Transparenz ist undurchsichtig. Der Bruch ist muschelig und spröde.

Die Mohshärte von Dessauit beträgt 6,5 bis 7 auf der 10-stufigen Skala der Härte von Mineralien nach dem Mineralogen Friedrich Mohs (1773 bis 1839) bei einer Dichte von 4,68 g/cm³.


Entstehung und Verbreitung von Dessauit

Dessauit-(Y) ist ein seltenes Mineral, das bislang nur in drei Ländern gefunden wurde. Neben der Typlokalität gibt es in Italien drei weitere Fundorte, an denen Dessauit-(Y) vorkommen. Weitere Vorkommen befinden sich in Frankreich und in der Schweiz (Quelle: www.mindat.org).


Siehe auch:
Seltene Mineralien
Aufbewahrung von Mineralien
Mineralien kaufen

Quellen:
⇒ Orlandi, P., Pasero, M., Duchi, G. und Olmi, F. (1997): Dessauite, (Sr,Pb)(Y,U)(Ti,Fe3+)20O38, a new mineral of the crichtonite group from Buca della Vena mine, Tuscany, Italy. IN: American Mineralogist, Volume 82: Issue 7-8
www.mindat.org - Dessauite

Steine schleifen mit Profimaschinen

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe