Logo steine-und-minerale.de

Quarzvarietäten



Hinter dem Namen Quarz steht in der Mineralogie kein bestimmtes, einzelnes Mineral, sondern eine Gruppe von Mineralien, die sich hinsichtlich der chemischen Zusammensetzung vergleichen lassen. Unterschiede gibt es vor allem in Bezug auf die Farbe, den Kristallwasseranteil und der Kristallmorphologie.



Die Quarzgruppe

Die Gruppe der Quarze umfasst zahlreiche bekannte Mineralien, deren Zugehörigkeit zur Quarzgruppe allein anhand des Namen nicht immer eindeutig ist wie folgende Beispiele zeigen:

Lediglich Blauquarz, Rosenquarz, Rauchquarz und Milchquarz lassen auf die Familie der Quarze schließen.


Unterschiedliche Quarzvarietäten

Der auffälligste Unterschied aller Quarzmineralien ist die Farbe. Bergkristall ist die reinste Form von Quarz, während die Farbe anderer Quarze auf farbgebenden Fremdatomen im Kristallgitter beruht, Einschlüssen von Gasen, Flüssigkeiten oder anderen Mineralien, aber auch auf den Einfluss radioaktiver Strahlung zurückzuführen sind.

Die Quarzvarietät Opal ist eine Besonderheit unter allen Quarz, insofern das farbenfrohe Mineral Kristallwasser aufweist; der Anteil schwankt je nach Alter zwischen neun und 20 Prozent.

Zudem werden die Vertreter der Quarzgruppe der Kristallmorphologie nach unterschieden. Makrokristalline Quarzvarietäten bilden gut ausgebildete Kristalle. Die Kristalle von mikrokristallinen Kristallen sind mit Auge als solches nicht zu erkennen, sondern bilden vielmehr derbe Massen und amorphe Quarze verfügen über keinerlei Struktur, d.h., ein geordneter Kristallgitterbau ist nicht vorhanden.

Tab. 1: Quarvarietäten in der Übersicht (Liste ist nicht vollständig)
QuarzvarietätFarbeMorphologie
Achat weiß, grau, schwarz, orange, braun, rot und grün mikrokristallin
Amethyst hellrosa, rotviolett und violettmakrokristall
Ametrin gelb und violett in einemmakrokristallin
Aventurin braun, rot, blau und grün makrokristallin
Bergkristall farblosmakrokristallin
Blauquarz hell-, mittel und dunkelblaumakrokristallin
Citrin gelb bis orangemakrokristallin
Eisenkiesel gelb, rotbraun oder braun makrokristallin
Falkenauge bläulich,dunkelgrau oder -grünmikrokristallin
Jaspis rote braun, gelb, grün oder gräulichmikrokristallin
Karneol orange-rot, rot bis rotbraun  mikrokristallin
Milchquarz weißmakrokristallin
Onyx schwarz und schwarz-weiß gebändertmikrokristallin
Opal regenbogenfarben-schillerndamorph
Prasem lauchgrünmikrokristallin
Prasiolith lauchgrün, mittel- bis graugrün mikrokristallin
Rauchquarz hell- bis dunkelbraun, grau und schwarzmakrokristallin
Rosenquarz zart- über intensivrosa bis pfirsichfarben makrokristallin
Tigerauge  goldgelb bis goldbraun mikrokristallin


Auch interessant - Weitere Mineralgruppen:
Beryll-Gruppe - Beryll
Chlorit-Gruppe - Chlorit
Feldspat-Gruppe - Feldspat
Glimmer-Gruppe - Glimmer/Mica
Granatgruppe - Granat
Korundgruppe - Korund
Pyroxen-Gruppe - Pyroxene
Olivingruppe - Olivin
Turmalingruppe - Turmalin
Zeolithgruppe - Zeolithe


Quellen:
⇒ Pellant, C. (1994): Steine und Minerale. Ravensburger Naturführer. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH
⇒ Bauer, J.; Tvrz, F. (1993): Der Kosmos-Mineralienführer. Mineralien Gesteine Edelsteine. Ein Bestimmungsbuch mit 576 Farbfotos. Gondrom Verlag GmbH Bindlach
⇒ Korbel, P.; Novak, M. und W. Horwath (2002): Mineralien Enzyklopädie, Dörfler Verlag
⇒ Medenbach, O.; Sussieck-Fornefeld, C.; Steinbach, G. (1996): Steinbachs Naturführer Mineralien. 223 Artbeschreibungen, 362 Farbfotos, 250 Zeichnungen und 30 Seiten Bestimmungstabellen. Mosaik Verlag München
⇒ Schumann, W. (1992): Edelsteine und Schmucksteine: alle Edel- und Schmucksteine der Welt; 1500 Einzelstücke. BLV Bestimmungsbuch, BLV Verlagsgesellschaft mbH München
⇒ Schumann, W. (1991): Mineralien Gesteine – Merkmale, Vorkommen und Verwendung. BLV Naturführer. BLV Verlagsgesellschaft mbH München
www.mineralienatlas.de - Quarz

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 7. April 2020




Unsere Empfehlung

Edel- und Schmucksteine von W. Schumann

Buch Edelsteine und Schmucksteine

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe