Logo

Mica, Glimmer und Kosmetik



Wenn man einen Blick auf die Inhaltsstoffe von Pflegeprodukten oder dekorativer Kosmetik wirft, kann es vorkommen, dass ein besonderer Inhaltsstoff mineralischen Ursprungs aufgeführt ist: Mica bzw. CI 77019


Bild 1: Mica: Lepidolith, Muskovit und Fuchsit


Mica

Mica wird sowohl in der Naturkosmetik wie auch in der konventionellen Kosmetik eingesetzt und sorgt für einen feinen Schimmer bzw. verleiht einen Glow und schützt vor UV-Strahlen. Zu feinen Pigmenten vermahlen, schimmert Mica in Mineral-Make-up, Gesichtspudern, Lippenstiften und Lidschatten.

Der Rohstoff für Mica ist ein bestimmtes Mineral bzw. eine Gruppe von Mineralien. Mica wird ursprünglich aus dem Lateinischen mit glänzen oder glitzern übersetzt, gibt damit einen ersten Hinweis, welche Mineralien Basis von Mica sind: Glimmerminerale. Im Englischen sind Glimmerminerale als Mica bekannt.


Die populärsten Glimmerminerale sind Biotit, Muskovit und Fuchsit, die zwar von unterschiedlicher Farbe sind, doch alle mit dem glimmertypischen Glitzern aufwarten und in der Natur beispielsweise in den Gesteinen Granit, Marmor und Gneis vorkommen.


Allerdings handelt es sich nicht in allen Fällen um natürliches Mica, das in Schminke und Pflegeprodukten eingesetzt wird. Aufgrund dauerhafter Verfügbarkeit, Ressourcenschonung und hohen Qualitätsansprüchen wird Mica synthetisch hergestellt. Schon kleinste Verunreinigungen in Form von Fremdelementen oder in den Kristallen eingeschlossene, andere Mineralien, können die Farbe von Mica beeinträchtigen und verändern. Das Mica-Mineral Phlogopit wird zu kosmetischen Zwecken nachgezüchtet.


Siehe auch:
Titandioxid
Hydroquarz - Künstliche Kristalle
Alltägliches - Lavaerde, Ghassoul und Wascherde


Letzte Aktualisierung: 15. April 2019




Unsere Empfehlung

Mineralienkalender Mundis Mineralis 2020

Mundis Mineralis Mineralienkalender

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe