Logo

Serpentinit Mineralien-Steckbrief

In unserer Gesteins- und Mineraliendatenbank erhalten Sie Informationen zu den wichtigsten Exemplaren. Die Steckbriefe sind thematisch und alphabetisch kategorisiert. Wir sind bestrebt die Anzahl der Einträge zu erweitern und nehmen gern Vorschläge von unseren Lesern entgegen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 




Serpentinit - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: serpentinite | französisch: serpentinite

Der Name Serpentinit wird von der gleichnamigen Mineralgruppe der Serpentine abgeleitet. Sowohl der Begriff Serpentin wie auch Serpentinit sind lateinischen Ursprungs und werden mit Schlange bzw. Schlangenstein übersetzt - angelehnt an die fleckenartigen Zeichnungen, die an Schlangenhaut erinnern.


Eigenschaften von Serpentinit

Serpentinit ist ein metamorphes Gestein, das im Zuge der Regionalmetamorphose aus basischen und ultrabasischen Gesteinen entsteht.
Die Farbe von Serpentinit variiert zwischen grünen, graugrünen, grünschwarzen und schwarzen Farbtönen, durchzogen von roten bis rotbraunen Flecken.
Das Gefüge von Serpentinit ist mittel- bis grobkörnig. Die Kristalle der aufbauenden Minerale sind xeno- sowie idiomorph. Charakteristisch für das metamorphe Gestein ist die Anordnung der Gemengteile, die Serpentiniten ein fleckiges, durchädertes oder gestreiftes Aussehen verleihen. Serpentinit erscheint vorwiegend als kompakte Masse, die mitunter auch geschiefert sein kann.
Das ultrabasische Gestein (weniger als 45 % Siliciumdioxid enthalten) besteht vorwiegend - sog. Hauptgemengteile - aus Serpentinmineralen, bspw. Lizardit, Antigorit, Chrysotil, Pecorait und Brindleyit. Untergeordnet als Nebengemengteile enthält Serpentinit Calcit, Olivin, Magnetit, Granat, Pyroxene wie Augit, aber auch Hornblende und Glimmerminerale.
Das spezifische Gewicht beträgt 2,6 bis 3,3 g/cm3.


Entstehung und Verbreitung von Serpentinit

Als metamorphes Gestein geht Serpentinit aus der Umwandlung ultrabasischer und basischer Gesteine unter hohen Temperatur- und Druckverhältnissen hervor, insbesondere bei gebirgsbildenden Vorgängen. Zudem wird Serpentinit durch Serpentinisierung olivinreicher Gesteine gebildet. Dabei werden die Ausgangsgesteine unter Wirkung hydrothermaler Lösungen umstrukturiert, so dass aus Sicht der Minerale Olivin in Serpentin umgewandelt wird.
Bedeutende Serpentinit-Vorkommen befinden sich unter anderem in Norwegen; Finnland; Cornwall/England; Frankreich; Erzgebirge, Fichtelgebirge, Schwarzwald, Harz/Deutschland; Tschechien; Slowakei; Polen; Salzburg, Tirol, Kärnten, Niederösterreich/Österreich; Wallis, Graubünden/Schweiz; Russland; Spanien; Griechenland; Türkei; Simbabwe; Äthiopien; Myanmar; Indonesien; Indien; Australien; China; Japan; Taiwan; Kuba; Guatemala; Mexiko und Pennsylvania, Maryland, Kalifornien/USA.


Bedeutung und Verwendung von Serpentinit

Aus Serpentinit werden neben Gegenständen des Kunstgewerbes, auch Schmuck, Wandverkleidungen und Boden- bzw. Arbeitsplatten gefertigt. Bedingt durch die Tatsache, dass Serpentinit eine geringe Verwitterungsbeständigkeit aufweist, wird der Naturstein selten im Außenbereich verwendet.


Werbung: Serpentinit kaufen; unsere Empfehlung:

*

Siehe auch:
Kontakt- und Regionalmetamorphose
Verwitterung von Gesteinen
Die Entstehung metamorpher Gesteine


Quellen:
⇒ Maresch, W., Medenbach, O.; Trochim, H.-D. (1987): Die farbigen Naturführer Gesteine. Mosaik Verlag GmbH München
Murawski, H. (1992): Geologisches Wörterbuch. Ferdinand Enke Verlag Stuttgart*
Okrusch, M. und S. Matthes (2009): Mineralogie: Eine Einführung in die spezielle Mineralogie, Petrologie und Lagerstättenkunde. Springer Verlag Berlin Heidelberg*

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 3. Juli 2018

Unsere Mineralien-Empfehlungen

Grüner Fluorit Oktaeder

Fluorit Oktaeder in grüner Farbe

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe