Logo

Connellit Mineralien-Steckbrief

In unserer Gesteins- und Mineraliendatenbank erhalten Sie Informationen zu den wichtigsten Exemplaren. Die Steckbriefe sind thematisch und alphabetisch kategorisiert. Wir sind bestrebt die Anzahl der Einträge zu erweitern und nehmen gern Vorschläge von unseren Lesern entgegen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 




Connellit - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: connellite | französisch: connellite


Connellit
Connellit


Nachdem das Mineral Connellit 1802 bei Carbis Bay in Cornwall/England erstmals entdeckt wurde, nahm sich der britische Chemiker Arthur Connell (1794 bis 1865) der chemischen Analyse des Minerals an. Ihm zu Ehren erhielt das Mineral den Namen Connellit.


Eigenschaften von Connellit

Connellit ist ein kristallwasserhaltiges Sulfatmineral mit der Zusammensetzung Cu19[Cl4(OH)32|SO4]·2H2O.
Ausschlaggebend für die blaugrüne Farbe von Connellit ist Kupfer, die Strichfarbe ist ebenso blaugrün, erscheint lediglich etwas heller getönt.
Connellit kristallisiert im hexagonalen Kristallsystem. Die Kristalle sind langprismatisch und mit Streifen versehen. Die Aggregate sind als nadeligen oder radialstrahligen Büschel ausgeprägt, können aber auch massig oder krustenartig sein.
Der Glanz des Kupferminerals ist glasartig bei durchscheinender Transparenz, Der Bruch von Connellit ist muschelig, die Spaltbarkeit ist nicht vorhanden. Connellit ist mit einer Mohshärte von 3 ein vergleichsweise weiches Mineral, die Dichte beträgt 3,36 bis 3,4 g/cm³.


Connellit
Connellit

Entstehung und Verbreitung von Connellit

Connellit ist ein a style="color:blue" href="http://www.steine-und-minerale.de/artikel.php?topic=2&ID=6">Sekundärmineral, das aus der Verwitterung kupferhaltiger Lagerstätten hervorgeht.
Die Vorkommen von Connellit sind mit weiteren Mineralen wie bspw. Spangolith, Langit, Malachit, Azurit, Atacamit und Cuprit vergesellschaftet.
Nennenswerte Vorkommen des seltenen Minerals befinden sich u.a. in England; Belgien; Salzburg/Österreich; Schwarzwald, Mansfelder Land/Deutschland; Toulon/Frankreich; Sardinien/Italien; Laurion/Griechenland; Ungarn; Tschechien; Usbekistan; Südafrika; Namibia; Algerien; Australien; Bolivien und Chile.


Connellit und ähnliche Minerale

Aufgrund der Farbe kann Connellit mit Serpierit, Cyanotrichit, Azurit und Chrysokoll verwechselt werden.


Bedeutung und Verwendung von Connellit

Bedingt durch die Seltenheit des Minerals ist Connellit trotz des Kupfergehaltes als Erz wirtschaftlich nicht relevant, vielmehr ist Connellit vor allem für Mineraliensammlungen von Bedeutung.


Siehe auch:
Blaufluss - Ein Stein aus Glas und Kobaltoxid
Bodeachat - Kupferschlacke aus der Bode/Sachsen-Anhalt
Aufbewahrung von Mineralien

Quellen:
- www.handbookofmineralogy.org - connellite
- www.mindat.org - connellite

Letzte Aktualisierung: 16. Juni 2019

Steine schleifen mit Profimaschinen

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe