Logo

Bytownit Mineralien-Steckbrief

In unserer Gesteins- und Mineraliendatenbank erhalten Sie Informationen zu den wichtigsten Exemplaren. Die Steckbriefe sind thematisch und alphabetisch kategorisiert. Wir sind bestrebt die Anzahl der Einträge zu erweitern und nehmen gern Vorschläge von unseren Lesern entgegen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 




Bytownit - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: bytownite | französisch: bytownite


Namenspate des Minerals Bytownit ist der Ort der Erstentdeckung – Bytown, heute bekannt als Ottawa in Kanada.


Eigenschaften von Bytownit

Bytownit ist ein Silikatmineral bestehend aus (Ca,Na)[(Si,Al)4O8. Weitergehend wird Bytownit innerhalb der Silikate den Feldspat-Mineralen zugeordnet, speziell den Plagioklasen bzw. Kalknatronfeldspaten.
Offiziell betrachtet ist Bytownit kein anerkanntes Mineral. Die International Mineralogical Association (IMA), die sich mit der Anerkennung von Mineralen befasst und entsprechend auch den Status eines Minerals ausweist, nannte als Grund dafür, dass es sich bei Bytownit um einen sog. Mischkristall handelt – zusammengesetzt aus Albit und Anorthit (siehe Tabelle unter Steckbrief Feldspat). Albit und Anorthit sind im Übrigen die einzigen Minerale innerhalb der Plagioklase, die von der IMA als Mineral anerkannt sind.
Bytownit ist ein helles Mineral von weißer bis gelber oder grauer Farbe. Die Strichfarbe ist weiß.
Bytownit kristallisiert im triklinen Kristallsystem und bildet prismatische, auf der Oberfläche geriefte Kristalle, die in körnigen oder massiven Aggregaten erscheinen.
Der Glanz des Feldspat-Minerals ist glasartig und auf Spaltflächen perlmuttartig, die Transparenz ist durchsichtig bis durchscheinend. Der Bruch ist muschelig, die Spaltbarkeit ist vollkommen. Bytownit weist eine Mohshärte von 6 bis 6,5 bei einem spezifischen Gewicht von 2,72 bis 2,74 auf.


Werbung: Bytownit - Unsere Empfehlung:

*

Entstehung und Verbreitung von Bytownit

Bytownit ist sowohl magmatischen wie auch metamorphen Ursprungs.
Die Vorkommen von Bytownit sind sehr selten und auf wenige Fundorte bspw. in Norwegen; Schweden; Schottland; England; Frankreich; Harz und Eifel/Deutschland; Schweiz; Karawanken, Hüttenberg, Graz, Most- und Waldviertel/Österreich; Tschechien; Slowakei; Russland; Spanien; Italien; Griechenland; Madagaskar; Tansania; China; Japan; Australien; Kanada und in den USA beschränkt.


Verwendung und Bedeutung von Bytownit

Aufgrund der Seltenheit ist Bytownit nicht von wirtschaftlicher Bedeutung, wird aber als Sammlermineral und teilweise auch als Schmuckstein geschätzt.


Sonstiges:

Das Mineral Maskelynit ist eine Varietät von Bytownit.



Siehe auch:
Seltene Minerale
Die teuersten Minerale der Welt
Handelsnamen von Mineralen und Edelsteinen


Quellen:
⇒ Okrusch, M. und S. Matthes (2009): Mineralogie: Eine Einführung in die spezielle Mineralogie, Petrologie und Lagerstättenkunde. Springer Verlag Berlin Heidelberg
- www.mindat.org - bytownite

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2019

Steine schleifen mit Profimaschinen

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe