Logo

Agalmatolith Mineralien-Steckbrief

In unserer Gesteins- und Mineraliendatenbank erhalten Sie Informationen zu den wichtigsten Exemplaren. Die Steckbriefe sind thematisch und alphabetisch kategorisiert. Wir sind bestrebt die Anzahl der Einträge zu erweitern und nehmen gern Vorschläge von unseren Lesern entgegen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 




Agalmatolith - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

Agalmatolith ist eine Varietät von Pyrophyllit, einem Silikatmineral.
Die Farbe von Agalmatolith variiert zwischen weiß wie Alabaster, zartgrün wie Jadeit und graustichig. Die Strichfarbe ist weiß.
Agalmatolith ist ein Mineral mit sehr geringer Härte. Auf der Mohs´schen Skala erreicht Agalmatolith einen Härtegrad von 1 bis 1,5 - vergleichbar mit Talk oder Gips.
Durch die geringe Mohshärte lässt sich Agalmatolith einfach bearbeiten, weshalb das Mineral in der Bildhauerei beliebt ist - daher auch der Alternativname Bildstein.
Ein weiteres Merkmal von Agalmatolith ist die sich seifig-wachsig anfühlende Oberfläche - ähnlich wie man es von dem Mineral Saponit kennt.
Von Bedeutung, was die weltweiten Vorkommen betrifft, sind vor allem China und Kambodscha.

Siehe auch:
Die Bestimmung von Mineralien
Mineralien kaufen und tauschen
Mineralien als Wertanlage



Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe