Logo

Platin Mineralien-Steckbrief

In unserer Gesteins- und Mineraliendatenbank erhalten Sie Informationen zu den wichtigsten Exemplaren. Die Steckbriefe sind thematisch und alphabetisch kategorisiert. Wir sind bestrebt die Anzahl der Einträge zu erweitern und nehmen gern Vorschläge von unseren Lesern entgegen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 




Platin - Eigenschaften, Entstehung und Verwendung

englisch: platinum | französisch: platine


Der Name Platin stammt aus dem Spanischen und wird mit kleines Silber übersetzt - angelehnt an die farbliche Ähnlichkeit mit Silber.


Platin
Platin


Eigenschaften von Platin

Platin (Pt) zählt zu den gediegenen Elementen und ist im Periodensystem der Elemente unter der Ordnungszahl 78 aufgeführt.
Das Mineral kristallisiert im kubischen Kristallsystem; Platinkristalle sind würfelförmig, die Aggregate sind schuppenartig, körnig oder treten in Form von Klumpen, so genannten Nuggets auf, die ein Gewicht von bis zu 30 kg erreichen können.
Die Farbe von Platin ist weiß, silber- bis stahlgrau, läuft unter Luftsauerstoff aber nicht wie Silber an. Die Strichfarbe ist ein helles Silbergrau.
Platin ist von undurchsichtiger Transparenz, der Glanz ist wie für Metalle charakteristisch metallisch. Platin weist keine Spaltbarkeit auf, der Bruch ist hakig. Weiterhin zeigt Platin eine geschmeidige Tenazität – lässt sich platt hämmern oder drahtartig auseinander ziehen, ohne dabei zu zerreißen. Die Mohshärte von Platin beträgt 4 bis 4,5 bei einem spezifischen Gewicht von 21,4.


Entstehung und Verbreitung von Platin

Platin ist vornehmlich in Gesteinen magmatischen Ursprungs basischer bis ultrabasischer Klassifikation zu finden; kann aber auch in Seifen abgelagert sein.
Mit Platin assoziierte Minerale sind unter anderem Chalkopyrit, Chromit, Ilmenit, Magnetit und Olivin.
Abbauwürdige Lagerstätten von Platin befinden sich bspw. in Irland; Cornwall/England; Bretagne/Frankreich; Straubing (Bayern)/Deutschland; Katalonien/Spanien; Ural und im Osten von Russland; Süden von Kongo; mittleres China; Papua Neuguinea; New South Wales und Tasmanien/Australien; Neuseeland; Mexiko; Utah, Wyoming, Kalifornien, Oregon und Alaska/USA sowie im Südosten Kanadas.


Verwendung und Bedeutung von Platin

Platin ist ein sehr beständiges Material – verfärbt sich weder unter Sauerstoffeinfluss noch ist es leicht zu schmelzen (Schmelzpunkt: 1.768,3 °C; Siedetemperatur: 3.825 °C). Deshalb wird Platin in der chemischen Industrie, als Widerstandsthermometer, für Legierungen, Schmelztiegel in der Porzellan- und Glasproduktion verwendet. Weiterhin wird Platin als Katalysator und für Schmuck genutzt. Der monetäre Wert von Platin kann mit Gold mithalten: für eine Feinunze – 31,10 g) Platin schwankt der Preis zwischen 1700 bis 1900 US-Dollar (1 kg Platin entsprechen ungefähr 55.400 US-Dollar), der Preis für die gleiche Menge Gold beträgt ca. 1700 US-Dollar. Im Vergleich dazu ist Silber relativ günstig: eine Feinunze des Metalls gibt es für etwa 40 US-Dollar zu kaufen.


Nachweis von Platin

Enthält Platin geringe Mengen an Eisen, so ist das Mineral leicht magnetisch. Platin ist in Königswasser löslich.


Werbung; Platin kaufen - Unsere Empfehlung:

*

Siehe auch:
Wertanlage Mineralien - Reich werden mit Edelsteinen?
Erz
Coltan


Quellen:
Korbel, P.; Novak, M. und W. Horwath (2002): Mineralien Enzyklopädie, Dörfler Verlag*
Bauer, J.; Tvrz, F. (1993): Der Kosmos-Mineralienführer. Mineralien Gesteine Edelsteine. Ein Bestimmungsbuch mit 576 Farbfotos. Gondrom Verlag GmbH Bindlach*
Pellant, C. (1994): Steine und Minerale. Ravensburger Naturführer. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH*
- www.mindat.org
- www.finanzen.net - tagesaktuelle Rohstoffpreise

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 2. November 2018

Unsere Mineralien-Empfehlungen

Grüner Fluorit Oktaeder

Fluorit Oktaeder in grüner Farbe

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Börsenkalender

Mineralienboersen Kalender
Hier gelangen Sie direkt zum Börsenkalender

Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien-Steckbriefe