Logo

Berühmte Edelsteine – The Pride of Kashmir



Saphire zählen neben Diamanten, Rubinen und Saphiren zu den beliebtesten Klassikern unter den Edelsteinen. Geschätzt werden bei Saphiren insbesondere tiefblaue Exemplare, die bspw. im Kashmir abgebaut wurden. Als einer der größten Kashmir-Saphire gilt der „The Pride of Kashmir“-Saphir.

Der Name „Pride of Kashmir“

Der Titel „The Pride of Kashmir“ wird mit „Der Stolz von Kashmir“ übersetzt.
Vermutlich spielte bei der Namensgebung des blauen Edelsteins sowohl die bestechende Farbe wie auch die Größe eine bedeutende Rolle.
Mit einem Gewicht von über 20 Karat ist der „Pride of Kashmir“ einer der größten, geschliffenen Saphire, die in der Region Kashmir, die von China, Pakistan und Indien verwaltet wird, gefunden wurde. Nicht minder bewundernswert ist die Farbe des Saphirs – ein strahlendes Saphirblau wie aus dem Bilderbuch.


Gewicht, Schliff und Farbe des „Pride of Kashmir

Der Saphir „Pride of Kashmir bringt 20,22 Karat (entspricht 4,044 Gramm) auf die Feinwaage. Verglichen mit dem größten, geschliffenen Saphir der Welt – dem Stern von Adam/Star of Adam, der es auf ein Gewicht von 1404,49 Karat bringt, ist der „Pride of Kashmir“-Saphir ein Leichtgewicht. Angesichts der Größe der Saphire, die in der Vergangenheit im Kashmir zutage gebracht wurden, ist der „Stolz von Kashmir“ ein Hochkaräter.
Der blaue Kashmir-Stein ist in einem Ovalschliff gehalten. Allerdings nicht im glatten Cabochonschliff wie der „Star of Adam, vielmehr wurde der Saphir mit zahlreichen Facetten versehen, welche die blaue Farbe des Edelsteins optimal betonen.
Das Blau des „The Pride of Kashmir“-Saphirs lässt sich als ein intensives, samtig schimmerndes Dunkelblau beschreiben, das keinerlei Nuancen zeigt, die ins Violette, Blaue oder Rote gehen. Die Expertisen zweier Edelsteingutachter belegen, dass die Farbe natürlichen Ursprungs ist und nicht das Ergebnis einer nachträglichen Farbbehandlung.


Kashmir-Saphir – Saphire aus dem Himalaya

Kashmir-Saphire gelten als eine Rarität unter den Saphiren. Zum einen ist die Farbe nicht mit Saphiren aus anderen Abbaugebieten der Welt (Siehe Steckbrief Saphir) zu vergleichen, zum anderen wurde der blaue Vertreter der Korundgruppe nur innerhalb einer begrenzten Zeitspanne abgebaut. Die ersten Funde werden auf das Jahr 1880 datiert. In den folgenden sieben Jahren wurden etliche Karat Kashmir-Saphir gefunden, doch das Ende der Vorkommen war schneller erreicht als erwartet. Auch wenn heute noch mit viel Glück vereinzelte Funde von Saphiren im kaolinhaltigen Muttergestein möglich sind, ist der große Boom der Kashmir-Saphire seit mehr als 100 Jahren vorüber. Die im Handel angebotenen Kashmir-Saphire sind deshalb eine Seltenheit von hohem Wert.

Vorsicht ist beim Kauf von Kashmir-Saphiren dennoch geboten. Teilweise werden Saphire aus anderen Regionen als Kashmir-Saphir verkauft und/oder im Nachhinein durch behutsames Erhitzen auf den gewünschten blauen Farbton verändert.
Ferner ist der Begriff Kashmir-Saphir kein geschützter Begriff für den Farbton der edlen Steine. Kashmir-Saphire gibt es in allen erdenklichen Tonstufen – vom dunklen Blau über ein zartes Hellblau bis hin zu weißblauen Exemplaren. Einzig die Herkunft der Kashmir-Saphire ist Voraussetzung für den Namen Kashmir-Saphir.
Die Farbe von Saphiren ist auf im Kristallgitter eingebautes Eisen und Titan zurückzuführen. Das samtartige Erscheinungsbild der Kashmir-Saphire jedoch ist laut Untersuchungen auf mehrere Ursachen zurückzuführen. Neben sog. Heilungsrissen, die im Zuge der Entstehung des Mineral entstanden, sind es auch feinste, staubartige Einschlüsse anderer Mineralien – vorrangig Rutil, Turmalin, Pargasit und Zirkon, die den einmaligen Blauton erzeugen.


Die Geschicht vom „Pride of Kashmir“

Über die Vergangenheit des „Pride of Kashmir“-Saphirs ist nicht viel in Erfahrung zu bringen. Als gesichert gilt die Tatsache, dass der Saphir in der Hauptabbauzeit der Kashmir-Saphire in der Region Soomjam entdeckt wurde und von unbehandelter Qualität ist.
Der weitere Verbleib und Aussagen zu früheren Besitzern sind nicht überliefert.
Ein Tag, der die Geschichte des kostbaren Saphirs ändern könnte, ist der 4. Oktober 2016. Im Rahmen der Auktion „Magnificent Jewels & Jadeite“ wird der Saphir in Hong Kong vom Autkionshaus Sotheby´s versteigert. Angeboten wird der Saphir eingefasst in einer Ringschiene aus Platin und Gold, zusätzlich beidseitig von Diamanten im Trillant-Schliff verziert.
Welchen Preis der Kashmir-Saphir haben wird, ist ungewiss. Ein Anhaltspunkt könnte ein 20 Karat schwerer Kashmir-Saphir sein, der im April 2014 veräußert wurde und dessen Höchstgebot bei 5 Mio. US-Dollar lag.
Update 6. Oktober 2016: Dem Anschein nach fand sich auf der Auktion kein Interessent für den blauen Saphir. In einer Liste, welche die Ergebnisse der Versteigerung "Magnificent Jewels and Jadeite/October 04, 2016" zusammenfasst, taucht die Inventarnummer des Pride of Kashmir nicht auf. Damit reiht sich der blaue Saphir in die Riege derjenigen wertvollen Steine ein, die bei einer Auktion angeboten wurden, aber keinen Käufer fanden - ein ähnliches Schicksal wie beim Shirely-Temple-Diamanten und dem Diamanten Lesedi la Rona.


Siehe auch:
- Deep Russian Amethyst - Sibirischer Amethyst
- Berühmte Edelsteine - Oppenheimer Blue
- Die größten Edelsteine der Welt


Quellen:
Schumann, W. (1992): Edelsteine und Schmucksteine: alle Edel- und Schmucksteine der Welt; 1500 Einzelstücke. BLV Bestimmungsbuch, BLV Verlagsgesellschaft mbH München*
Medenbach, O.; Sussieck-Fornefeld, C.; Steinbach, G. (1996): Steinbachs Naturführer Mineralien. 223 Artbeschreibungen, 362 Farbfotos, 250 Zeichnungen und 30 Seiten Bestimmungstabellen. Mosaik Verlag München*
www.sothebys.com - Magnificent Jewels and Jadeite
www.ssef.ch - Haenni: Ein Beitrag zu den Erkennungsmerkmalen der Kashmir-Saphire

* Affiliate Link

Letzte Aktualisierung: 26. September 2017

Kategorien

>

Unsere Mineralien-Empfehlungen

Achatgeode als Paar (ca. 40 - 50 mm)

Achatgeode von jannis-shop

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe