Logo

Die größten Edelsteine der Welt



Viele der berühmtesten Edelsteine der Welt gelangten zu großem Ruhm, weil sie von prächtiger Farbe und kunstfertigen Schliffen sind oder eine interessante Geschichte erzählen. Aber auch die Größe einiger Edelsteine ist es, die zur Bekanntheit beiträgt.

Dabei unterscheiden sich die Größenrekorde von Mineral zu Mineral. Diamanten in der Größe von tonnenschweren und meterlangen Bergkristallen hat es bislang noch nicht gegeben. Was aber nicht heißt, dass selbst kleinere Diamanten einen wesentlich höheren Wert haben können als andere Mineralien mit dem zigfachen Gewicht.


Der größte Diamant der Welt

Der Cullinan-Diamant ist der größte Diamant, der jemals gefunden wurde. Entdeckt wurde der Hochkaräter am 26. Januar 1905 in der Premier Mine in Südafrika.

Ursprünglich betrug das Gewicht des weißen Diamanten 3106,75 Karat (= 621,35 g). Doch schon bald nach dem Fund in 105 Diamanten, neun größere und 96 kleinere, zerlegt. Der größte Diamant des Cullinan bringt ein Gewicht von 530,2 Karat (106,04 g) auf die Waage und trägt den Namen Cullinan I.; alternativ wird dieser Diamant, der Teil der britischen Kronjuwelen ist, auch als Großer Stern von Afrika bezeichnet.

In den folgenden Jahrzehnten wurde kein weiterer Diamant entdeckt, der auch nur annähernd an das Gewicht des Cullinan-Diamanten reicht. Eine Ausnahme ist Lesedi la Rona, ein weißer Diamant, der im November 2016 in Botswana ausgegraben wurde. Mit 1.111 Karat (= 222,2 g) ist Lesedi la Rona der zweitgrößte Diamantenfund, der in der Menschheitsgeschichte dokumentiert wurde. Der Wert des tennisballgroßen, ungeschliffenen Diamanten: schätzungsweise 70 Mio. US-Dollar.


Der größte Saphir der Welt

Der weltgrößte Saphir ist genau wie Lesedi la Rona eine Entdeckung der jüngeren Vergangenheit. Im August 2015 wurde in Ratnapura/Sri Lanka der Saphir mit dem Namen Stern von Adam (englisch: Star of Adam) aufgespürt. Neben dem Gewicht von 1404,49 Karat (= 280,898 g) und der strahlend-saphirblauen Farbe ist das Besondere an diesem Saphir der Sterneffekt. Um den sechsstrahligen Stern, der scheinbar im Saphir „gefangen“ ist, zu betonen, wurde der blaue Stein in einem ovalen Schliff gehalten. All dieses Faktoren tragen zum Wert des größten Saphirs der Welt bei, der Schätzungen zufolge zwischen 100 und 300 Mio. US-Dollar beträgt.


Der größte Rubin der Welt

Den Rekord des größten, geschliffenen Rubins der Welt hält der Liberty Bell Ruby. Der taubenblutrote Rubin aus Ostafrika wiegt 8.500 Karat (= 1,7 kg) und wurde in Form einer Glocke geschliffen. Allerdings kann man den Rubin nirgends bewundern, da der Liberty Bell Rubin seit 2011 nach einem Diebstahl als verschollen gilt.

Bedeutend leichter ist der größte ungeschliffene Rubin der Welt: 1.734 Karat (= 346,8 g) bringt der Rubin Mogok Sun auf die Waage, dessen Ursprung in Myanmar, früher Burma, liegt.


Der größte Smaragd der Welt

Der Bahia Emerald (zu deutsch: Bahia Smaragd) ist eine Gruppe von intensiv grünen Smaragden, die im Jahr 2011 in Pindobacu in Bahia/Brasilien an die Oberfläche gebracht wurde. Das Gewicht der weltgrößten Smaragdgruppe im Muttergestein beträgt sagenhafte 1,9 Millionen Karat (= 381 kg). Entsprechend hoch wird der Preis der grünen Edelsteine eingestuft: 400 Mio. US-Dollar.

Als inoffiziell größter geschliffener Smaragd gilt der Teodora Emerald (zu deutsch: Teodora-Smaragd). 57.500 Karat (= 11,5 kg) bringt der brasilianische Smaragd auf die Waage. Allerdings wird die Echtheit des grünen Edelsteins bezweifelt, da der Eigentümer, Regan Reaney, in der Vergangenheit mit Edelsteinfälschungen von sich reden machte.


Der größte Topas der Welt

American Golden Topaz – so lautet der Name des größten Topas´, den die Menschheit bis dato gefunden hat. Der zartgelbe, klare und geschliffene Topas ist mit einem Gewicht von 22.892 Karat (= 4,578 kg) so groß wie ein Handball. Zu bewundern ist der aus Minas Gerais in Braslien stammende Topas im National Museum of Natural History**, Washington D.C./USA.


Der größte Aquamarin der Welt

Der größte Aquamarin der Erde wurde auf den Namen Dom Pedro getauft.

Die Heimat des hellblauen, in Form eines Obelisken geschliffenen Aquamarins liegt in Brasilien. Die Mine Pedra Azul ist bekannt für die namensgebenden vielen blauen Steine, die hier gefunden wurden.

Mit einem Gewicht von 10.363 Karat (entspricht 2,076 kg) ist der 1980 entdeckte Aquamarin ein wahres Schwergewicht. Beeindruckend sind auch die übrigen Maße von Dom Pedro: der Kristall misst 36 cm in der Höhe bei einem Durchmesser von 10 cm an der Basis und ist im Naturhistorischen Museum in Washington D.C.**/USA zu bewundern.


Der größte Amethyst der Welt

… ist eigentlich eine aufgeschnittene Amethystdruse: „The Empress of Uruguay“. Die Empress of Uruguay wiegt 2,5 Tonnen ist drei Meter und 27 cm hoch. Der Schätzwert des violetten Amethysts: 250.000 Australische Dollar.


Der größte Tansanit der Welt

Tansanite haben in den letzten Jahren einen wahren Höhenflug erfahren; nicht nur, was die Begehrtheit des Minerals betrifft, sondern auch den Preis. Das violett- bis dunkelblaue Mineral wird nur an einem einzigen Ort der Welt abgebaut: die Merelani Hills in Tansania. Die Vorräte des einzigartigen Minerals werden Expertenangaben zufolge in den nächsten Jahrzehnte erschöpft sein. Ein Grund, weshalb der Preis für besonders schöne Exemplare kontinuierlich steigt. Der größte Tansanit, der im Jahr 2005 zutage gefördert wurde, wiegt 16.839 Karat (= 3,367 kg).


Der größte Bergkristall der Welt

Schöne und große Bergkristalle werden immer wieder gefunden. Das zeigt unter anderem der Schatz vom Planggenstock, der im Naturhistorischen Museum Bern** in der Schweiz zu bestaunen ist. Die Bergkristalle vom Planggenstock weisen eine Länge von bis zu 1,21 m bei einem Gewicht von 300 kg auf.

Die größte Bergkristallgruppe, die bislang geborgen wurde, stammt nicht aus der Schweiz, sondern aus Arkansa in den USA und ist Teil der Ausstellung im Kristallmuseum Riedenburg** (Bayern). Beeindruckend sind die Maße der Bergkristallgruppe: 2 x 3 m bei einer Höhe von bis zu 1,80 m und einem Gewicht von 7,8 t.


Der größte Opal der Welt

Der Fund des weltgrößten Opals geht auf das Jahr 1956 zurück. Zu diesem Zeitpunkt fanden in Melbourne/Australien die XVI. Olympischen Sommerspiele statt, weshalb der zeitgleich in Coober Pedy entdeckte Stein nach der Heimat Olympic Australis Opal getauft wurde. Ebenso hoch wie das Gewicht von 17.000 Karat (= 3,450 kg) ist auch der Preis des Opals mit 2,5 Mio. Australischen Dollar.


Das größte Goldnugget der Welt

Wer sich schon einmal selbst auf die Suche nach Gold begeben hat, weiß, wie mühsam es ist, bspw. In Flüssen nach Gold zu schürfen. Leichter ist die Suche, wenn der Fund förmlich ein Brocken ist. So geschehen am 5. Februar 1869 in Dunolly in Australien, als das 72 kg schwere Goldnugget "Welcome Nugget" entdeckt wurde. Das Original-Nugget ist heute leider nicht mehr erhalten, nur Zeichnungen und eine Nachmachung, weil es in der Vergangenheit üblich war, Goldnuggets einzuschmelzen.


Siehe auch:
Berühmte Edelsteine - Archiv
Karat
Mineralien und Edelsteine als Wertanlage


Quellen:
Schumann, W. (1992): Edelsteine und Schmucksteine: alle Edel- und Schmucksteine der Welt; 1500 Einzelstücke. BLV Bestimmungsbuch, BLV Verlagsgesellschaft mbH München*
www.lucaradiamond.com - Lesedi la Rona
www.cnn.com - World´s biggest blue star sapphire
www.nbcphiladelphia.com - 4 Arrested in $4.4M Liberty Bell Jewelry Heist
http://channel.nationalgeographic.com - Bahia Emerald
www.dailymail.co.uk - Teodora Emerald
http://famousdiamonds.tripod.com - American Golden Topaz
www.gia.edu - Dom Pedro Aquamarine
www.crystalcaves.com.au - The Empress of Uruguay
www.etanzanite.com - World´s largest tanzanite crystal
www.kristallmuseum-riedenburg.de
www.discoverychannel.com.au - World´s biggest Gold Nuggets
www.opalsdownunder.com.au - Famous Opals

* = Affiliate LinkAffiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.
** = Unbezahlte Werbung aufgrund Nennung der Einrichtung

Letzte Aktualisierung: 30. August 2018

Kategorien


Unsere Mineralien-Empfehlungen

Mineralienkalender für 2019

Mineralienkalender für 2019

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe