Logo

Rubin und Schmuck



Smaragd, Saphir und Rubin; Edelsteine in Grün, Blau und Rot – die Klassiker unter den Farbedelsteinen. Auch wenn es scheinbar unendlich viele andere Mineralien in diesen Farben gibt, gelten Rubine, Smaragde und Saphire auch heute noch als besonders wertvoll und begehrt; nicht nur als Wertanlage, sondern vor allem für Schmuck.

Die Eigenschaften von Rubin

Rubine sind die roten Vertreter der Korundgruppe, die neben blauen Saphiren, farbigen, Fancy Saphiren auch weiße Saphire bzw. farblose Leukosaphire umfasst.

Tabelle: Die Eigenschaften von Rubin im Überblick
EigenschaftBeschreibung
Chemische Zusammensetzung Al2O3
Mineralklasse Oxidmineral
Kristallsystemtrigonal
Farbe rot
Strichfarbe weiß
Glanz glasartig bis diamanten, seidig bei trüben Rubinen
Transparenz durchsichtig, durchscheinend und undurchsichtig
Bruch uneben, muschelig
Spaltbarkeit nicht vorhanden
Mohshärte 9/Edelsteinhärte
Dichte 3,95 bis 4,10 g/cm³
Rubin
Rubine in Glimmerschiefer

Die Farbe von Rubin

Rubine sind der Inbegriff roter Edelsteine. Schon der aus dem Lateinischen stammende Name Rubin – hergeleitet von rubens = rot – verweist auf die Farbe des Minerals.
Das Rot von Rubinen ist abwechslungsreich: reinrot, rotbraun, rotviolett bis rotblau. Vor allem Rubine mit einem Hauch von Blau werden auf dem Edelsteinmarkt unter der Bezeichnung Taubenblutrubin (engl. Pigeon blood ruby) zu Höchstpreisen gehandelt.
Die Farbe von Rubinen ist allochromatischen Ursprungs, d.h. Die Farbe ist auf im Kristallgitter von Rubinen eingelagertes Chrom als Farbgeber zurückzuführen.


Werbung; Rubinschmuck - Unsere Empfehlungen*



Farb- und Reinheitskorrektur von Rubinen

Der Preis von Rubinen schwankt zwischen 5 und 4.000 Euro pro Karat. Zwei bedeutende Faktoren, die den Wert wesentlich bestimmen, sind die Farbe und Reinheit.
Nicht jeder Rubin entspricht von Natur aus den Vorstellungen wie aus dem Lehrbuch. Um dennoch auch Rubine von geringerer Qualität anbieten zu können, werden diese diversen Schönheitsbehandlungen unterzogen.
Die Farbe von Rubinen wird mittels Brennen intensiviert bzw. korrigiert. Im Vordergrund steht dabei die Erhöhung der Farbintensität, Änderung des Farbtons oder die Ausbesserung ungleichmäßiger Farbverteilung im Stein. Dazu werden die roten Edelsteine einer Temperatur von ca. 1800 °C ausgesetzt, mit dem Resultat, dass die Farbe nach Abschluss der Behandlung kräftiger ist oder den gewünschten Farbton erhalten hat. Parallel werden infolge der Hitzezufuhr Unreinheiten, die die Brillanz der Steine beeinträchtigen, bspw. Einschlüsse von anderen Mineralien, Gasen oder Flüssigkeiten, aufgelöst.
Neben der Optimierung der Farbe und Transparenz ist das Auffüllen von rissigen Rubinen ein weiteres Verfahren zur Steigerung der Qualität. Rubine sind oftmals spröde und neigen bei Druckbelastung zum Zerbersten. Seit den 1980er Jahren werden die Risse in Rubinen mit Bleiglas aufgefüllt. Abhängig vom Rubin beträgt der Anteil von Bleiglas im Rubin 15 bis 50 %, teilweise auch bis zu 75 %. Das Auffüllen der sog. Bleiglasrubine erfolgt in mehreren Arbeitsschritten und beginnt mit dem Vorschleifen und Brennen des Steins, damit die Reinheit korrigiert und der favorisierte Farbton erzeugt wird. Anschließend wird pulverisiertes, eingefärbtes Bleiglas in die Risse eingefüllt und der Stein erneut erhitzt, um eine Verschmelzung von Glas und Kristall zu erreichen.


Der Schliff von Rubinen

Rubine werden vorzugsweise in Facettenschliffen gehalten. Die auf Hochglanz polierten Schleifflächen betonen die Reinheit und das Spiel der Rotnuancen von Rubinen je nach Betrachtungswinkel. Der Rund- bzw. Brillantschliff findet sich am häufigsten bei Rubinen wieder- Gängig sind außerdem der Ovalschliff, Tropfenschliff, Navette/Marquiseschliff, Briolett, quadratischer Schliff, Smaragdschliff, Hexagonal-Schliff, Oktagon-Schliff, Princess-Schliff, Kissenschliff, Herzschliff und Asscherschliff.
Rubine, die eine trübe, undurchsichtige Transparenz aufweisen, wie Sternrubine, werden mit Glattschliffen, u.a. Cabochonschliff oder Donuts, versehen.


Rubinschmuck

Genau wie bei anderen Edelsteinen sind die Designs von Ringen, Ketten, Ohrringen oder Kettenanhängern mit Rubin sehr vielgestaltig. Die Designs reichen von minimalistisch bis hin zu opluent und auffallend.
Rubinschmuck wird überwiegend mit Gold (Weißgold und Gelbgold) und Silber kombiniert; zurückhaltend als einzelner Stein im Solitär-Stil oder zusammen mit anderen Edelsteinen arrangiert wie bei Schmuck im Halo-Look oder bei Cocktailringen. Ein vergleichweise neuer Trend verarbeitet Rubine als Rohsteine. Die ungeschliffenen Steine werden in Ohrsteckern, Anhängern, Ringen und Armbändern (z.B. Splitterarmband) eingefasst.
Rubine sind nicht nur Damen vorbehalten; in vielen Siegelringen für Herren sind Rubine eingesetzt.


Siehe auch:
Rote Diamanten
Zirkonia – Ein beliebter Schmuckstein aus dem Labor
Barockperlen – Außergewöhnliche Perlen


Quellen:
⇒ Bauer, J.; Tvrz, F. (1993): Der Kosmos-Mineralienführer. Mineralien Gesteine Edelsteine. Ein Bestimmungsbuch mit 576 Farbfotos. Gondrom Verlag GmbH Bindlach
⇒ Medenbach, O.; Sussieck-Fornefeld, C.; Steinbach, G. (1996): Steinbachs Naturführer Mineralien. 223 Artbeschreibungen, 362 Farbfotos, 250 Zeichnungen und 30 Seiten Bestimmungstabellen. Mosaik Verlag München
⇒ Pellant, C. (1994): Steine und Minerale. Ravensburger Naturführer. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH
⇒ Schumann, W. (1991): Mineralien Gesteine – Merkmale, Vorkommen und Verwendung. BLV Naturführer. BLV Verlagsgesellschaft mbH München
⇒ Schumann, W. (1992): Edelsteine und Schmucksteine: alle Edel- und Schmucksteine der Welt; 1500 Einzelstücke. BLV Bestimmungsbuch, BLV Verlagsgesellschaft mbH München


* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2019

Kategorien


Unsere Mineralien-Empfehlungen

Mineralienkalender für 2019

Mineralienkalender für 2019

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe