Logo

First Water Diamanten



Die Reinheit von Diamanten wird über verschiedene Begriffe wiedergegeben: lupenrein, augenrein oder mittels Abkürzung wie beispielsweise IF, FL, VVS1 oder VVS2. Eine Bezeichnung, die in der älteren Literatur gängig ist, ist der Begriff First Water Diamanten.

Definition First Water Diamanten – Diamond of the First Water

Der Name First Water Diamant (im englischsprachigen Raum: Diamond of the First Water) wurde erstmals 1753 in Chamber´s Cyclopaedia, ein umfassendes Wörterbuch, erwähnt.

„The First Water in Diamonds mean the greatest purity and perfection in their complexion, which ought to be that of the clearest drop of water, when Diamonds fall short of this perfection, they are said to be of the second or third water (…).“
Übersetzt: „Das First Water (erste Wasser) von Diamanten bezeichnet die höchste Reinheit und Perfektion im Hinblick auf das Aussehen, welches dem reinster/klarster Wassertropfen gleicht; wenn Diamanten diese Perfektion unterschreiten, werden sie zweites oder drittes Wasser genannt.“


Die Reinheit von Diamanten

Die Bezeichnung First Water Diamant stammt ursprünglich aus dem Arabischen Bereich, wo Edelsteinhändler bereits im 17. Jahrhundert bei Diamanten von besonders hoher Reinheit den Vergleich mit klarem Wasser zogen und diese Diamanten First Water of Diamonds nannten.
Heute ist die Bedeutung First Water Diamanten verloren gegangen, insofern die Reinheit von Diamanten über vom Gemological Institute of America aufgeschlüsselte Kriterien angegeben wird. Der Hintergrund: die Möglichkeit der internationalen Vergleichbarkeit von Diamanten nach einheitlich gültigen Standards.
In Anlehnung an die Beschreibungen zur Reinheiten von Diamanten nach GIA-Maßstab sind First Water Diamanten Diamant, die als lupenrein gelten. Lupenrein wiederum sind Diamanten, bei denen unter 10-facher Vergrößerung keine Fehler wie Risse, Trübungen, Einschlüsse von Flüssigkeiten Gasen oder anderen Mineralien, Unreinheiten im Stein und Makel an den Facetten, Schrammen und Kratzer auf der Oberfläche von geschliffenen Diamanten zu sehen sind.
Ob ein Diamant lupenrein ist, verdeutlichen die Kürzel FL und IF. Der Unterschied zwischen FL- und IF-Diamanten ist oftmals nur für Experten ersichtlich. FL-Diamanten (flawless/makellos) zeichnen sich durch eine absolute Perfektion und Fehlerfreiheit aus. Weder im Stein noch von außen sind Makel vorhanden. Bei IF-Diamanten (internally flawless/intern makellos) ist der entscheidende Punkt, dass unter 10-facher Vergrößerung mit der Lupe keine Makel im Inneren auszumachen sind. Im direkten Vergleich mit augenreinen Diamanten wird der Unterschied besonders deutlich, wo Fehler und Makel mit dem bloßen Auge zu erkennen sind. In Hinblick auf die Definition First Water Diamant handelt es sich bei augenreinen und allen anderen Qualitätsstufen der Reinheit, die von der Lupenreinheit abweichen, um Diamanten zweiten oder dritten Wassers.


First Water Mineralien

Neben Diamanten können auch andere Mineralien von ausgezeichneter Reinheit sein. Vor allem bei Bergkristallen und Aquamarinen werden immer wieder Exemplare gefunden, die klar wie reines Wasser sind.


Siehe auch:
Edelsteineinheit Karat
Fancy Diamanten - Farbige Diamanten
4C - Qualitätskriterien zur Bewertung von Diamanten


Quellen:
Bank, H. (1992): Diamanten. Pinguin-Verlag Innsbruck*
Bauer, J.; Tvrz, F. (1993): Der Kosmos-Mineralienführer. Mineralien Gesteine Edelsteine. Ein Bestimmungsbuch mit 576 Farbfotos. Gondrom Verlag GmbH Bindlach*
Medenbach, O.; Sussieck-Fornefeld, C.; Steinbach, G. (1996): Steinbachs Naturführer Mineralien. 223 Artbeschreibungen, 362 Farbfotos, 250 Zeichnungen und 30 Seiten Bestimmungstabellen. Mosaik Verlag München*
Pellant, C. (1994): Steine und Minerale. Ravensburger Naturführer. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH*
Schumann, W. (1992): Edelsteine und Schmucksteine: alle Edel- und Schmucksteine der Welt; 1500 Einzelstücke. BLV Bestimmungsbuch, BLV Verlagsgesellschaft mbH München*
Schumann, W. (1991): Mineralien Gesteine – Merkmale, Vorkommen und Verwendung. BLV Naturführer. BLV Verlagsgesellschaft mbH München*
https://adarvetranslations.com

* = Affiliate Link

Letzte Aktualisierung: 3. Mai 2018

Kategorien

>

Unsere Mineralien-Empfehlungen

Achatgeode als Paar (ca. 40 - 50 mm)

Achatgeode von jannis-shop

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe