Logo

Goldhaltige Minerale



Liste zu Mineralen, bei denen Gold (Au) als Element in der chemischen Zusammensetzung enthalten ist.

Einen vollständigen Überblick aller weltweit vorkommender Goldminerale: www.mindat.org.

Elemente:

Anyuiit, Auricuprid, Elektrum, Gold, Goldamalgam (Mercurygold), Hunchunit, Novodneprit, Weishanit, Yuanjiangit, Zvyagintsevit

Sulfide und Sulfosalze, Antimonide, Arsenide, Bismutide, Telluride:
Aurostibit, Bessmertnovit, Bilibinskit, Bogdanovit, Calaverit, Criddleit, Fischesserit, Maldonit, Krennerit (Gelberz), Montbrayit, Museumit, Muthmannit, Nagyágit, Penzhinit, Petrovskait, Sylvanit (Goldtellur, Aurotellurit), Uytenbogaardtit

Halogenide:

-

Oxide und Hydroxide:

-

Carbonate und Nitrate:

-

Borate:

-

Sulfate, Chromate, Molybdate, Tellurate, Selenate, Wolframate:

-

Phosphate, Arsenate und Vanadate:


-

Silikate und Germanate:

-

Goldhaltige Minerale kommen nicht in allen Mineralklasse vor; Gold existiert lediglich als Element oder in Verbindung mit Sulfiden, Sulfosalzen, Antimoniden, Arseniden, Bismutiden und Telluriden.

Systematik der Minerale bzw. Mineralklassen
In, auf und aus Gestein gebaut - Goldenes Dachl Innsbruck
Eigenschaften von Mineralen - Farbe




Unsere Empfehlung

Mineralienkalender Mundis Mineralis 2020

Mundis Mineralis Mineralienkalender

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe