Logo

Was ist der Unterschied zwischen Magma und Lava?





Als Magma wird die silikatische, flüssige Gesteinsschmelze bezeichnet, die sich im Erdinneren – genauer: im oberen Erdmantel und in der Erdkruste – befindet.

Gelangt Magma infolge vulkanischer Aktivitäten, z.B. Vulkanausbrüche, an die Erdoberfläche, wird Magma Lava genannt. D.h., Lava ist Magma, die ans Tageslicht tritt und dabei eine Temperatur von etwa 800 bis 1200 °C hat.

Einhergehend mit der Abkühlung von Lava an der Erdoberfläche kommt es zur Bildung zahlreicher Gesteine, sog. magmatischer Gesteine. Magmatite, die durch Lava entstehen, heißen Vulkanite. Bei Erstarrung von Magma im Erdinneren, handelt es sich um Plutonite. So werden bspw. Basalt, Obsidian und Andesit den Vulkaniten zugeordnet, während Granit, Diorit und Larvikit Plutonite sind.

- Wo kann man Edelsteine, Steine und Mineralien kaufen?
- Wie heißen die sechseckigen Steine?
- Was ist gemeint mit "Feldspat, Quarz und Glimmer, die drei vergess´ ich nimmer?




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe