Logo

Wie heißt der größte Diamant der Erde?






Der größte, jemals gefundene Diamant trägt den Namen Cullinan. Der farblose, wasserklare Diamant wurde am 26. Januar 1905 in der berühmten Premier Mine in Südafrika – 40 km östlich von Pretoria – entdeckt.


Ursprünglich brachte der Diamant Cullinan ein Gewicht von 3106,75 Karat (621,35 g) auf die Waage, wurde aber in insgesamt 105 einzelne Diamanten zerlegt, wobei der größte Cullinan-Ableger 530,2 Karat (106,04 g) wiegt. Das Prunkstück ist heute Teil der britischen Juwelen und ist unter dem Namen Cullinan I. oder als Großer Stern von Afrika bekannt.


Etwas schwerer als der Cullinan I.-Diamant und damit der größte geschliffene Diamant ist der Golden Jubilee Diamant. Der gold- bis gelbbraune Diamant wurde ebenfalls in der südafrikanischen Premier Mine mit einem Rohgewicht von 755,5 Karat (106,04 g) im Jahr 1985 aufgespürt. Nach dem Schliff wiegt der Golden Jubilee nun 545,67 Karat (109,134 g).


Siehe auch:
Wie wird aus einem Diamant ein Brillant?
Wie viel wiegt ein Karat?
Die berühmtesten Diamanten der Welt

Letzte Aktualisierung: 22. September 2017

Kategorien

>

Unsere Mineralien-Empfehlungen

Achatgeode als Paar (ca. 40 - 50 mm)

Achatgeode von jannis-shop

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe