Logo

Berühmte Edelsteine – Rockefeller-Smaragd/Rockefeller Emerald



Smaragde sind der Inbegriff von grünen Edelsteinen. Jahr für Jahr werden weltweit viele Karat Smaragd gewonnen. Ein Land, das sich einen Namen als Fundort für besonders reine und farbintensive Smaragde gemacht hat, ist Kolumbien – Heimat des Rockefeller-Smaragds

.

Der Name Rockefeller-Smaragd

Namenspate des Rockefeller-Smaragds (englisch: Rockefeller Emerald) ist die gleichnamige Unternehmerfamilie Rockefeller**, speziell das Ehepaar John Davison Rockefeller Junior (1874 bis 1960) und Abby Aldrich Rockefeller (1874 bis 1948).
Nachdem John D. Rockefeller Jr. den Smaragd erwarb, erhielt der Smaragd den Namen Rockefeller-Smaragd.


Gewicht, Farbe und Schliff des Rockefeller-Smaragds

Das Gewicht des Rockefeller-Smaragds

Der Rockefeller-Smaragd bringt ein Gewicht von 18.04 Karat (3,608 g) auf die Waage. Wie schwer der grüne Edelstein in Rohzustand war, ist nicht überliefert.
Smaragde sind Mineralien, die große Kristalle ausbilden können. So wiegt der größte Smaragd der Welt 1,9 Mio. Karat (381 kg). Allerdings handelt es sich beim Bahia Emerald vielmehr um eine zusammenhänge Gruppe von Smaragdkristallen. Der größte geschliffene Smaragd trägt den Namen Teodora Emerald und weist ein Gewicht von 57.500 Karat (11,5 kg) auf.


Die Farbe des Rockefeller-Smaragds

Der Rockefeller-Smaragd ist von einem satten, reinen Grün ohne erkennbaren Stich ins Gelbliche oder Braune.
Die Entstehung der Farbe von Smaragden wird mit im Kristallgitter des Minerals eingebauten Atomen von Chrom, Eisen und Vanadium begründet.


Der Schliff des Rockefeller-Smaragds

Für den Rockefeller-Smaragd wurde seinerzeit ein Oktagonschliff (englisch: octagonal step cut) gewählt. Der Oktagonschliff des Rockefeller-Smaragds zeichnet sich durch eine quadratische Grundform aus, wobei die Ecken wie abgeschnitten wirken, sodass insgesamt die namensgebenden acht Ecken entstehen. Ein weiteres Merkmal sind die Stufen bzw. Treppen unterhalb der zentralen Hauptfacette, die insbesondere in der Seitenansicht deutlich werden.
Im Vergleich zum runden Brillantschliff ist der Oktagonschliff mit einer wesentlich geringeren Anzahl an Facetten versehen. Im Vordergrund steht weniger das Spiel mit dem Licht, vielmehr soll die Farbe des Steins betont werden.


Die Geschichte des Rockefeller-Smaragds

Über die Vergangenheit des Rockefeller-Smaragds ist wenig bekannt.
Als gesichert gilt die Tatsache, dass der Smaragd einst in Kolumbien entdeckt wurde.
Kolumbianische Smaragde gelten als besonders wertvoll und sind begehrt auf dem Edelsteinmarkt. Der Grund: die Qualität der Smaragde, die sich in dem tiefen Smaragdgrün und der überragenden Reinheit der Steine ausdrückt.
Erstmals im Weltgeschehen tauchte der Rockefeller-Smaragd im Jahr 1930 auf, als John D. Rockefeller Jr. den Smaragd kaufte und in eine Brosche vom Luxus-Juwelier Van Cleef & Arpels** für seine Frau einfassen ließ.
Nachdem Abby Rockefeller 1948 starb, beauftragte John D. Rockefeller Jr. den Juwelier Raymond Carter Yard**, das Schmuckstück umzugestalten. Als Ergebnis hielt Rockefeller einen Ring in der Hand, der neben dem zentralen, auffälligen Smaragden beidseitig zusätzlich von weißen Diamanten verziert wurde.
Ein Datum, das für die Geschichte des Smaragden aus Kolumbien von Bedeutung sein wird, ist der 20. Juni 2017. Der Tag, an dem der Rockefeller-Smaragd im Rockefeller Center in New York/USA auf einer Versteigerung angeboten wird. Die offiziellen Schätzungen belaufen sich auf einen Wert, der sich zwischen 4 und 6 Mio. US-Dollar bewegt.
Zum Vergleich: der ebenfalls kolumbianische Stotesbury-Smaragd mit einem Gewicht von 34,40 Karat wurde zu einem Preis von  996.500 US-Dollar verkauft. 
Update 21. Juni 2017: Der Rockefeller Emerald wurde zu einem Preis von 5,5 Mio. US-Dollar versteigert. Der Käufer: Harry Winston**, ein Luxus-Juwelier aus den USA.


Siehe auch:
Farbedelsteine und die Bewertung der Qualität von Farbedelsteinen
Die Smaragde vom Habachtal
Grüne Diamanten


Quellen:
- www.christies.com - Magnificent Jewels & The Rockefeller Emerald

** = Unbezahlte Werbung aufgrund Nennung des Unternehmens

Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2018

Kategorien


Unsere Mineralien-Empfehlungen

Mineralienkalender für 2019

Mineralienkalender für 2019

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe