Logo

Smaragde aus Kolumbien



Smaragde gelten als der Inbegriff grüner Edelsteine. Das Mineral wird vielerorts auf der Welt gefunden, darunter zum Beispiel in Russland, Afghanistan, Pakistan, Indien, Südafrika und Brasilien. Zu den Steinen höchster Qualität und intensivster Farbe zählen Smaragde aus Kolumbien.

Smaragd – Eigenschaften

Smaragde sind die grünen Vertreter der Beryllgruppe, zu der ebenfalls die Mineralien Goldberyll/Heliodor, Aquamarin, Morganit, Goshenit und Bixbit/Roter Beryll gehören.
Das Silikatmineral Smaragd ist von grüner Farbe, die auf Beimengungen von Chrom sowie in geringen Mengen auch Eisen und Vanadium zurückzuführen sind. Die Farbe von Smaragd variiert teilweise mit dem Herkunftsland, sodass Smaragde aus Brasilien vergleichsweise gelb sind, während australische Smaragde von hellgrüner Farbe sind.
Der Glanz von Smaragden ist glasartig bei durchsichtiger bis durchscheinender Transparenz. Vor allem Smaragde aus Südafrika erscheinen aufgrund von im Kristall eingelagerten Glimmer sehr trübe. Ferner weist das grüne Mineral einen muschelig-unebenen Bruch sowie eine unvollkommene Spaltbarkeit auf. Die Mohshärte von Smaragd beträgt 7,5 bis 8, weshalb Smaragd der Definition der Edelsteinhärte entsprechen.


Kolumbianische Smaragde

Smaragde aus Kolumbien werden international hoch gehandelt. Mit einem Anteil von 70 bis 90 % sind die grünen Steine aus Kolumbien Weltmarktführer in der Smaragdproduktion.
Die Smaragd-Vorkommen in Kolumbien sind nicht nur besonders reichhaltig, sondern im internationalen Vergleich anderen Smaragd-Förderländern überlegen. Smaragde aus Kolumbien sind von intensiv strahlender Farbe und höherer Reinheit.
Die Reinheit von Smaragden lässt sich allerdings nicht mit der Reinheit von anderen transparenten Edelsteinen oder Mineralien wie Diamanten, Rubinen oder Saphiren vergleichen. Lupenreine Smaragde, d.h., Smaragde, bei denen selbst unter 10-facher Vergrößerung Einschlüsse oder Fehler im Mineral nur schwer auszumachen sind, sind eine absolute Ausnahmen. Smaragde zeichnen sich durch eine Vielzahl von Einschlüssen in Form von Gasen, Flüssigkeiten oder anderen Mineralien aus. Dem Wert bzw. Preis von Smaragden tut diese Tatsache keinen Abbruch. Im Gegenteil: die Einschlüsse werden als Jardins – Gärten – bezeichnet und werden nicht als störend oder qualitätsminderndes angesehen, weil sie dem Stein etwas Einzigartiges verleihen. Bei genauem Hinsehen kann man Dendriten, kleine Bäume, Äste oder Blüten – kleine Gärten – erkennen.


Werbung: Smaragd aus Kolumbien kaufen

*

Smaragde aus Muzo, Coscuez und Chivor

Muzo, Coscuez und Chivor sind drei Gemeinden, die sich nördlich der kolumbianischen Hauptstadt Bogota befinden.
Die drei Orte haben sich in der Vergangenheit einen Namen als produktive Smaragdminen gemacht. Bereits vor der Entdeckung Kolumbiens im 16. Jahrhundert durch die Spanier wurden in Muzo, Coscuez und Chivor Smaragde abgebaut.
Dass sich in dieser Region Kolumbiens besonders viele Smaragd-Vorkommen befinden, ist mit der geologischen Vergangenheit von Muzo, Coscuez und Chivor zu erklären. Im Zuge tektonischer Vorgänge, die zur Entstehung des Muttergesteins des kolumbianischen Smaragds – Schiefer – führten, drangen hydrothermale Lösungen in Hohlräume und Spalten im Gestein ein. Im Laufe von Jahrmillionen kristallisierten die mineralstoffhaltigen Lösungen aus und es entstanden Smaragde sowie die Begleitmineralien Calcit, Pyrit und Quarz.
Die Smaragde im Bergbaugebiet um Muzo, Coscuez und Chivor sind unterschiedlichen Alters. Die Regional ist Teil des Smaragdgürtels (emerald belt), der in einen westlichen und östlichen Bereich unterschieden wird. Während Muzo und Coscuez auf dem vor 65 Mio. Jahren entstandenen westlichen Smaragdgürtel liegen, befindet sich Chivor auf dem 33 Mio. Jahre alten östlichen Smaragdgürtel.
Die Unterschiede der Steine des östlichen und westlichen Smaragdgürtels drücken sich vor allem in Farbe, Reinheit und Größe der Kristalle aus. Muzo-Smaragde sind tiefgrün, Coscuez-Smragdade sind grün mit einem Stich ins Gelbe, geringen Einschlüssen und großen Kristallen. Chivor-Smaragde sind hellgrün mit einem Hauch von Blau, deutlichen Einschlüssen und langgestreckten Kristallen.


Werbung: Smaragd aus Muzo kaufen

*

Der Preis von kolumbianischen Smaragden

Smaragde aus Kolumbien zählen zu den teuersten Edelsteinen der Welt, deren Wert wie bei Farbedelsteinen üblich aus dem Zusammenspiel folgender Faktoren bemessen wird:

  • Farbe: Intensität, Sättigung, naturbelassen/behandelt, gleichmäßige Farbverteilung/fleckig
  • Gewicht
  • Schliff: Qualität der Facetten, Glattschliff
  • Reinheit: Anzahlt der Unreinheiten/Einschlüsse, Schönheit der Jardins

Smaragde mit wenigen Einschlüssen und von tiefgrüner Farbe, die unbehandelt sind, erzielen Höchstpreise. Ob ein Smaragd naturbelassen ist, belegt ein Hinweis wie bspw. Behandelter oder veredelter Smaragd. Zwecks Steigerung der Farbe werden vor allem blassgrüne Smaragde mit farbigen Ölen oder Wachsen versiegelt, um das begehrte dunkle Smaragdgrün zu erreichen. Im Durchschnitt beginnt der Preis hochqualitativer, geschliffener Smaragde aus Kolumbien bei etwas 1200 Euro pro Karat.


Siehe auch:
Die teuersten Mineralien der Welt
Die Smaragde vom Habachtal
Pinker Smaragd/pink emerald und Smaragde, die keine sind


Quellen:
www.gia.edu - Colombian emerald industry
www.furagems.com
www.mineralienatlas.de
www.finecolombianemeralds.com
Bauer, J.; Tvrz, F. (1993): Der Kosmos-Mineralienführer. Mineralien Gesteine Edelsteine. Ein Bestimmungsbuch mit 576 Farbfotos. Gondrom Verlag GmbH Bindlach*
Medenbach, O.; Sussieck-Fornefeld, C.; Steinbach, G. (1996): Steinbachs Naturführer Mineralien. 223 Artbeschreibungen, 362 Farbfotos, 250 Zeichnungen und 30 Seiten Bestimmungstabellen. Mosaik Verlag München*
Pellant, C. (1994): Steine und Minerale. Ravensburger Naturführer. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH*
Schumann, W. (1991): Mineralien Gesteine – Merkmale, Vorkommen und Verwendung. BLV Naturführer. BLV Verlagsgesellschaft mbH München*
Schumann, W. (1992): Edelsteine und Schmucksteine: alle Edel- und Schmucksteine der Welt; 1500 Einzelstücke. BLV Bestimmungsbuch, BLV Verlagsgesellschaft mbH München*

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2018

Kategorien


Unsere Mineralien-Empfehlungen

Mineralienkalender für 2019

Mineralienkalender für 2019

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe