Logo

Mineralien für Kinder



Das Interesse für Gesteine und Mineralien wurde bei vielen Mineraliensammlern schon in der frühen Kindheit geweckt. Ob am Wegesrand oder Strand – Steine und Mineralien gibt es überall zu entdecken und finden. Doch welche Mineralien eignen sich für eine kindgerechte Mineraliensammlung?

Die Mineraliensammlung für Kinder

Eine Mineraliensammlung für Kinder besteht am besten aus Steine, die abwechslungsreich sind – sowohl hinsichtlich der Farbe als auch der Form der Kristalle.
Die Auswahl unter den über 5300 weltweit bekannten Mineralien und zahlreichen Gesteinen ist groß.
Doch nicht alle Mineralien und Gesteine sind für Kinder, vor allem jüngere, geeignet. Kinder wollen die Steine und Mineralien anfassen und erforschen. Filigrane Kristalle bspw. von Zeolithen können leicht abbrechen oder verschluckt werden und giftige (z.B. Auripigment) oder radioaktive Mineralien (z.B. Uranocircit) stehen außer Frage.
Erfahrungsgemäß sollte eine Mineralien- und Gesteinssammlung deshalb aus kompakten, „harmlosen“ Exemplaren aufgebaut werden, die durch ihre Farben und Formen faszinieren.
Wann das richtige Alter für den Einstieg mit dem Hobby Mineralien ist, bestimmt das Kind selber. Bei kleineren Kindern sollte jedoch immer ein Erwachsener zur Aufsicht dabei sein, denn Steine und Mineralien sehen teilweise wie Bonbons aus, dürfen aber nicht in den Mund genommen werden.


Einsteigermineralien

Eine Gruppe von Mineralien ist optimal für kleine Entdecker geeignet: Quarze. Die Quarz-Gruppe umfasst eine Vielzahl von Mineralien unterschiedlichster Farben und Kristalle. Gleichzeitig sind die Kristalle hart genug, um nicht zu zerkratzen oder zerbrechen.
Für den Anfang bieten sich zum Beispiel folgende Quarz-Varietäten an:

Aber auch das Mineral Calcit ist farbenfroh und für eine Nachwuchs-Mineraliensammlung geeignet.

Daneben können Steine aus dem Alltag interessant sein, wie Granit, Gneis und Schiefer.

Im Handel werden die verschiedenen Gesteine und Mineralien sowohl unbehandelt und naturbelassen wie poliert angeboten.
Bei vielen Steinen sind Rohsteine ein gutes Beispiel, um zu zeigen, dass Kristalle nicht nur geschliffen in Schmuck eingefasst vorkommen, sondern ein Produkt der Natur sind, das erst durch den Schliff eine endgültige Form erhält. Dennoch bietet es sich bei einigen Steinen an, auf geschliffene oder polierte Steine (sog. Trommelsteine oder Handschmeichler) zurückzugreifen. Vor allem bei Steinen mit Einschlüssen, Mustern und Zeichnungen wird durch die glatte Oberfläche die Eigenheit des Steins betont. Tigerauge, Achat, Calcit, Rutilquarz, Schneeflockenobsidian, Goldfluss, Grünfluss, Blaufluss und Purpurfluss sind nur einige Beispiele von Steinen, die mit einer polierten Oberfläche besonders schön wirken.



Fossilien für Kinder

Fossilien und Versteinerungen sind ebenfalls ein Dauerbrenner bei Kindern.
Abdrücke von Pflanzen oder Tieren zeigen kleinen Entdeckern eindrucksvoll, welche Lebewesen und Pflanzen vor Jahrmillionen auf der Erde lebten und die es heute mitunter nicht mehr gibt. Ein Fossil, das häufig angeboten wird, sind Ammoniten und Trilobiten. Aber auch bei Bernsteinen lohnt sich ein genauerer Blick auf bzw. in den Stein. Viele Bernsteine enthalten Insekten oder Pflanzen, die in der Vorzeit für immer in dem fossilen Harz konserviert wurden.


Mineralienbücher für Kinder

Im Buchhandel gibt Bestimmungsbücher, die speziell für Kinder geschrieben wurden.

In den Büchern werden Gesteine und Mineralien vorgestellt, die am häufigsten auf der Erde zu finden sind. Die Entstehung und Eigenschaften werden kindgerecht präsentiert und helfen, die Steine der eigenen Mineraliensammlung auf eigene Faust zu bestimmen und mehr über den Stein zu erfahren.


Die Sammlung wächst mit dem Alter

Ist das Interesse nach Jahren immer noch vorhanden bzw. der Sammler kein Kind mehr, kann die Sammlung spezifiziert bzw. interessanter gestaltet werden. Ist sich das Kind oder der Jugendliche bewusst, dass mit den Exponaten vorsichtig umgegangen werden muss und es sich nicht um ein Spielzeug handelt, kann die Sammlung um besondere Schätze ergänzt werden. Aufbewahrt in Döschen können nun auch Mineralien mit feinen Kristallen der Kollektion hinzugefügt werden wie bspw. Sandrosen/Wüstenrosen.


Mineraliensets für Kinder

Ob eine Sammlung nach und nach und den persönlichen Vorlieben entsprechend zusammengestellt wird oder ein Set gekauft wird, entscheidet der eigene Geschmack.
Im Handel werden zahlreiche Mineraliensets angeboten, um Kinder an Mineralien, Gesteine und Fossilien heranzuführen, zum Beispiel in Form von Ausgrabungssets mit ersten Werkzeugen, Schatzkisten oder Experimentierkästen zum Kristalle züchten daheim.


Werbung: Mineralien für Kinder kaufen

*

Siehe auch:
Mineralienbücher für Kinder
Mineralienkalender 2019
Kristalle züchten mit Salz und Zucker

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Letzte Aktualisierung: 9. Dezember 2018

Kategorien


Unsere Mineralien-Empfehlungen

Mineralienkalender für 2019

Mineralienkalender für 2019

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe