Logo

"Edelsteine und Schmucksteine" von Walter Schumann



BLV Bestimmungsbuch Edelsteine und Schmucksteine. Alle Edel- und Schmucksteine der Welt 1500 Einzelstücke von Walter Schumann.

Der Autor

Walter Schumann (geboren 1926) ist ein deutscher Mineraloge und Geologe. Bis zu seiner Emeritierung lehrte er an der Technischen Hochschule München.


Allgemeine Informationen

Edelsteine und Schmucksteine ist bei der BLV Verlagsgesellschaft mbH München im März 2011 mittlerweile in der 18. Auflage erschienen; kostet derzeit 30 €.


Der Inhalt

Das BLV Bestimmungsbuch Edelsteine und Schmucksteine ist untergliedert in 14 Kapitel einschließlich Vorwort, Literaturverzeichnis, Edelstein-Bestimmungstabellen und Sachwortverzeichnis.

Zunächst wird in der Einleitung ein kurzer Abriss der Beziehung Mensch-Edelsteine bzw. Mineralien dargestellt. Damit einhergehend werden Begriffe definiert (z.B. Stein, Mineral, Kristall) und auf die namensgebende Bezeichnung von Mineralien eingegangen.

Im Kapitel Eigenschaften der Edelsteine widmet sich Schumann den physikalischen Eigenschaften von Mineralen. Er beschreibt u.a. Härte, Bruch, Glanz und Absorptionsspektren selbiger, wie diese entstehen und nachgewiesen oder bestimmt werden können. Ergänzt werden diese Angaben um vergleichende Tabellen.

Das Kapitel Lagerstätten und Gewinnung der Edelsteine geht detaillierter auf die Lagerstättenkunde einschließlich Rohstoffgewinnung ein.

Im nachfolgenden Teil Bearbeitung der Edelsteine befasst sich Schumann mit der Verarbeitung von Mineralen; in diesem Zusammenhang wird genauer auf Achate und Diamanten eingegangen. Unterlegt wird der Text von zahlreichen Fotos sowie Illustrationen, die verschiedene Schliffformen zeigen.

Nachahmungen der Edelsteine werden ebenfalls behandelt. Neben Synthesen werden auch andere Verfahren zur Imitation oder Wertsteigerung fehlerhafter bzw. nicht marktfähiger Schmucksteine sowie ein entsprechender historischer Abriss erläutert.

Das Kapitel Klassifikation der Edelsteine geht unter Nennung von passenden Beispielen auf neun verschiedenen Mineralklassen – Elemente, Halogenide, Sulfide, Oxide und Hydroxide; Nitrate, Carbonate und Borate; Sulfate, Chromate, Molybdate, Wolframate; Phosphate, Arsenate und Vanadate; Silikate; Gesteine und organische Verbindungen – ein; orientiert an der Einteilung von Strunz.

Das Hauptaugenmerk des Buches liegt im Kapitel Beschreibung der Edelsteine. Unter der Teilüberschrift „Bekannteste Edelsteine“ wird eine Vielzahl von Mineralien mit kurzen Steckbriefen, näheren Erläuterungen (Bildung, Vorkommen und Verwendung) und Fotos präsentiert. Genannt werden u.a. Diamant, Rubin, Saphir, Smaragd, Aquamarin, Granat, Quarz, Pyrit, Rhodochrosit, Feldspat-Gruppe und Lapislazuli.

Die Steckbriefe enthalten mineralspezifische Angaben zur Farbe, Strichfarbe, Mohshärte, spezifisches Gewicht, Bruch, Kristalle (Kristallform), Chemie (Zusammensetzung), Transparenz, Lichtbrechung, Doppelbrechung, Dispersion, Pleochroismus, Absorption und Fluoreszenz.

Größere Aufmerksamkeit hinsichtlich den Beschreibungen von Edelsteinen wird den Mineralen Diamant, Rubin, Saphir und Smaragd gewidmet. Der Diamantenabschnitt enthält weitergehende Information zu Lagerstätten und Gewinnung, Diamantenhandel, insbesondere deren qualitativen Bewertung und Schliff. Erwähnt und gezeigt werden zudem berühmte Diamanten, die sich im Besitz diverser Königshäuser, Museen oder Privatpersonen befinden. Gleiches gilt für die Minerale Rubin, Saphir und Smaragd.

Im Kapitel Beschreibung der Edelsteine werden Sammler-Edelsteine und Sammler-Edelstein-Raritäten kurz mit Steckbriefen und Fundorten vorgestellt. Als Sammler-Edelsteine werden im Buch bspw. Andalusit, Prehnit, Dioptas, Fluorit, Smithsonit, Cerussit und Chrysokoll genannt.

Abschließend werden organische Edelsteine wie Koralle, Bernstein und Perlen, deren Eigenschaften, Entstehung, Fundorte und Verwertung beschrieben.

Besondere Aufmerksamkeit schenkt Schumann dem Thema Diamantenproduktion, bei der die jährliche Weltproduktion von Rohdiamanten von 1913 an beginnend mit aktuellen Zahlen verglichen wird.

Ebenso behandelt wird die kultische Bedeutung von Steinen im Kapitel Symbolsteine, wo sich näher mit der Zuordnung bestimmter Steine und Minerale zu Planeten, Tierkreisen und Monaten auseinandergesetzt wird.

Beendet wird das "Edelsteine und Schmucksteine" mit zahlreichen, übersichtlichen Edelstein-Bestimmungstabellen, die als Schlüssel zur schnellen, unkomplizierten Bestimmung von Mineralen dienen. Dabei wird sich mineralspezifische Eigenschaften bezogen; tabellarisch werden auch einige Eigenschaften miteinander verknüpft, um genauere Bestimmungsergebnisse zu gewinnen - z.B. spezifisches Gewicht und Härte nach Mohs.

Bewertung

Zielgruppe des Buches „Edelsteine und Schmucksteine“ von Walter Schumann sind, wie im Vorwort des Autoren genannt, Spezialisten und Nichtfachmänner.

Auch wenn in diesem Buch viele Fachbegriffe erwähnt werden, ist "Edelsteine und Schmucksteine" dennoch leicht verständlich - sofern man den ersten theoretischen Teil gelesen hat oder in selbigem bei Unverständnis von Begriffen nachschlägt.

Der Leser gewinnt dank Schumann aufgrund der Vielfältigkeit der behandelten Themen neben den Steckbriefen einen umfassenden, ersten und ausgewählten Einblick in die Welt der bekannteren Minerale und Edelsteine.

Auch die Steckbriefe überzeugen durch kompakte Informationen, beinhalten die wichtigsten Daten und liefern darüber hinaus auch Erklärungen zur Namensherkunft, Verwendungszwecken und Nachweismöglichkeiten zur Bestimmung bzw. Überprüfung der Echtheit.

Besonders erwähnenswert sind die Fotos, mit denen Schumann sein Buch gestaltete. Es werden nicht nur naturbelassene Edelsteine und Minerale präsentiert, sondern auch jeweils polierte und geschliffene Exemplare im direkten Vergleich.
Weiterhin erlauben die zahlreichen Illustrationen, bspw. im Kapitel zu Fälschungen oder unterschiedlichen Schliffarten, ein besseres Verständnis des Geschriebenen.

Dass das Buch von Walter Schumann im Februar 2017 bereits in der 18. Auflage erschienen ist, belegt, dass dieses Werk sich über Jahre hinweg etablieren konnte und unverzichtbare Standardliteratur für an Mineralen interessierten Lesern ist.


Siehe auch:
Rolf Reinicke: Steine am Ostseestrand
Walter Schumann: Mineralien und Gesteine: Merkmale, Vorkommen und Verwendung
J. Bauer und F.Tvrz: Der Kosmos-Mineralienführer


*

* = Affiliate Link, d.h. beispielhafte Links, die zum Partnerprogramm von Amazon führen und bei erfolgreichem Verkauf mit einer Provision vergütet werden, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen.

Unbezahlte Werbung durch Nennung des Produkts

Letzte Aktualisierung: 15. Juni 2018

Kategorien


Unsere Mineralien-Empfehlungen

Mineralienkalender für 2019

Mineralienkalender für 2019

Mehr Details


angeboten bei Amazon




Unsere Buchmpfehlung

Der neue Kosmos-Mineralienführer: 700 Mineralien, Edelsteine und Gesteine

Kosmos Mineralienführer

Mehr Details


angeboten bei Amazon

Mineralien Quiz

Kennen Sie sich aus in Mineralogie und Geologie? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Mineralien-Quiz!

Zum Quiz

Mineralien-Steckbriefe